Bödexen (red). Am Sonntag, 9. Juni 2024 kommen Pferdebegeisterte voll auf ihre Kosten, denn der Reitverein „Am Köterberg e.V.“ veranstaltet seinen Reitertag in Bödexen. Reitsportler*innen können sich in verschiedenen Disziplinen messen und Nachwuchstalente Turniererfahrungen sammeln.

„Den Turnierplatz haben wir in diesem Jahr nochmals vergrößert und erstmals gesandet“, erzählt Heinz Skatulla, Vorsitzender des Reitvereins, der sich mit vielen Ehrenamtlichen auf einen ereignisreichen Turniertag vorbereitet.

Um 9 Uhr beginnt der Reitertag mit der E-Dressur. Im Anschluss findet der Dressurreiter*innen-Wettbewerb statt. Die Prüfungen Schritt-Trab und Schritt-Trab-Galopp runden den Morgen auf dem Wettbewerbsplatz im Wittelweg ab. Ab 13 Uhr stellen die jüngsten Reiter*innen in der Führzügelklasse ihr Können unter Beweis.

Am Nachmittag folgen die Springprüfungen. Das „Jump & Run“, bei dem neben den Pferden auch Läufer*innen den Parcours meistern müssen, sorgt sicherlich wieder für viel Vergnügen bei den Zuschauern. Im Stilspringen sowie im Springreiter- und Standard-Springwettbewerb treten Springreiter*innen auf dem Sandplatz gegeneinander an. Neben den Wettbewerben zu Pferd versorgen die Vereinsmitglieder die Besucher*innen mit selbst gebackenen Kuchen und Herzhaftem vom Grill.

Foto: Reitverein „Am Köterberg e.V.“