Holzminden (red). Zum vierten mal nähert sich nun die sehr erfolglreiche NNH Fight Night in der Stadthalle Holzminden mit einer wie gewohnt sehr guten Fightcard. Organisator Jamal Ibrahim in Kooperation mit Kety Box Promotion ließ es sich dieses Jahr nicht nehmen noch ein Extra-Highlight oben drauf zu packen. Ihm geling es dem Popstar Cosmo Klein zu verpflichten, der während Show einige seiner Highlights präsentieren möchte. Unter anderem seine Number One Hits.

Thaibox-Weltmeister Toni Thes aus Halberstadt, der sich letztes Jahr den WM-Titel im Halb Schwergewicht sicherte, wird es dieses mal mit dem mehrfachen Kickbox-Weltmeister Dogan Kurnaz aus der Türkei zu tun haben. 

Im zweiten Titelkampf um den WBU Internationalen Title im Halb Schwergewicht trifft der starke Profiboxer Emil Markic aus Bosnien auf Frank Blümle aus Neumünster. Markic dürfte dem Publikum in Holzminden noch bekannt sein. als er die Weltmeisterschaft der WBU gewann. Markic verlor diesen Titel als er in Neuseeland gegen den amtierenden IBO Weltmeister Umar Salamov verlor.

Zum Schlachtfest lädt der Schlachter aus Hannover ein - auch genannt Güney Artak. Der im Schwergewicht kämpfende Kickboxer, der immer für spektakuläre K.O.´s zu haben ist, trifft auf den erst 18-jährigen Kevin Wedhorn aus Halberstadt. Der Gewinner dieser Schlacht darf sich anschliessend K1 Europameister nennen.

Der Weltklasseboxer Predrag Radosevic aus Montenegro, der in Holzminden die WBO Europameisterschaft gewann und sich damit für ein Kampf um die WBO Weltmeisterschaft qualifizierte aber diesen durch TKO gegen den amtierenden Weltmeister Liam Smith aus England verlor, trifft am Samstag auf den aus Köln kommenden Sabri Ulas Göcmen, der auch seines Zeichens Kickboxweltmeister ist.

K.O.-Garantie kann fast versprochen werden, wenn der aus Dubai kommende Boxer Mohammedali Bayat Farid in den Ring steigt. Der Modellathlet, der im Cruisergewicht boxt, ist excellent ausgebildet und lässt es sich nicht nehmen dies auch meistens seinen Gegnern spüren zu lassen. Sein Kontrahent Damian Ionut aus Regensburg wird sicherlich versuchen da gegen zu halten. Die Frage ist: Für wie lange?

Endlich im Boxring präsentieren möchte sich der ehemalige Junioren Weltmeister aus Hameln Omar Siala. Siala hatte in der Vergangenheit mehrfach Verletzungpech. Doch jetzt ist es endlich soweit, dass auch er sein erlerntes Können von Top Trainer Torsten Knille zeigen kann. Sein Gegner Marcello Lenz aus Neumünster kündigte grosspurig an Siala auszuknocken!

Super Mittelgewichts Weltmeister Christian Pawlak boxt gegen Marcello Lenz um sich zu testen, bevor er in Hameln am 02.12.2017 in der Rattenfängerhalle seinen Titel verteidigen wird. Pawlak ist ebenfalls im Gespräch in 2018 gegen den ehemaligen WBA Weltmeister Vincent Feigenbutz zu boxen. In den Vorkämpfen präsentieren sich der unbesiegte Semir Baijrovic, der 160kg schwere Christof Piotek, der Hannoveraner Besir Ay, Sardas Güley aus Koblenz sowie ein Frauenkampf zwischen Evre Bambali aus Nürnberg und Jenny Wehen aus Karlsruhe.

Organisator Jamal Ibrahim und Trainer Torsten Knille wollen sich ausdrücklich für die vergangene Arbeit der Gastroabteilung von Hucky Kilian bedanken! Das Offizielle Wiegen findet wie jedes Jahr im Autohaus Vatterott in Holzminden um Freitag um 13.00 Uhr statt. Eintrittskarten sind bei den offiziellen Vorverkaufsstellen erhältlich sowie unter 01725233904 Herrn Jamal Ibrahim.

Foto: WBU