Eschershausen (red). Am 25. September findet in der »Kulturwerkstatt Bellmer« in Eschershausen ein Schreibworkshop statt – für alle, die Spaß am Schreiben haben oder es schon immer mal ausprobieren wollten. Von der Kursleiterin Nina Schiefelbein gibt es an diesem Tag viel Anregung und Inspiration – durch Übungen und Spiele, die zum Schreiben animieren, durch den Austausch in der Gruppe, durch das Vorlesen der eigenen und das Hören der Texte von anderen. Das alles ohne jeden Zwang in der gemütlichen und kreativen Atmosphäre des Ateliers des Malers Wolfgang Bellmer im ehemaligen Amtsgericht in Eschershausen, bei gutem Wetter auch im Garten. 

Gedicht oder Roman, Biografie oder Kinderbuch – Schreiben ist nicht nur etwas für professionelle Autoren. Sich Geschichten auszudenken, mit Sprache zu spielen, Personen zu erfinden – das macht einfach Spaß! Erinnerungen aus dem Leben aufzuschreiben ist spannend, für einen selbst und auch für Familie und Freunde. 

Nina Schiefelbein ist hauptberuflich Autorin und Lektorin. Sie arbeitet u.a. für die Verlage Mitzkat, Knesebeck, Ravensburger und den Kosmos Verlag, für den sie die Reihe »Die drei ???« betreut und Bücher für »Die drei ??? Kids« verfasst. Schreibkurse gibt sie bei der KVHS und in ihrer Schreibschule NICHTEN&NARREN. 

INFOS zum WORKSHOP: 
- 25.9.2021, 10.00 bis 16.00 Uhr 
- 6 bis 10 Teilnehmende ab 16 Jahren 
- für Einsteiger und Fortgeschrittene 
- 65,- Euro 
- in der Kulturwerkstatt Bellmer, Schillerstr. 2, 37632 Eschershausen. Es gilt die 3G-Regel bzw die dann gültige Corona-Verordnung. 

Noch mehr Kurse, weitere Informationen und Workshop-Anmeldung (bis 16.9.) auf der Webseite der Schreibschule NICHTEN&NARREN: http://nichtenundnarren.de