Einbeck (red). Aus der gemeinsamen Faszination dreier Kolleg:innen für die besondere Ästhetik der im Arbeitsalltag wahrnehmbaren Perspektiven entwickelte sich ein Kreativ-Projekt, das viele weitere Kolleg:innen motiviert hat, teilzunehmen. 

„Art meets Science“ mit über 200 Bildern wurde im neuen Forschungsgebäude der KWS bereits 2020 ausgestellt. Ab dem 4. September präsentiert NEWCOMER die Arbeiten und dokumentiert den kreativen Prozess. 

„Finde Kunst am Arbeitsplatz!“, lautete der Aufruf. Gesucht wurden Bilder aus dem Arbeitsalltag: Mikroskop-Aufnahmen, Fotos, graphische Darstellungen, die kurios, interessant und geheimnisvoll erscheinen und so durch einen kreativen künstlerischen Nebeneffekt eine neue Bedeutung erhalten. Aus der Verbindung von Kunst und Wissenschaft eine Ausstellung zu organisieren, ließ viele KWS Kolleg:innen teilnehmen, sodass über 200 Bilder eingereicht wurden. 

Gemeinsam mit Fotografien des Künstlers Volker Crone ist eine Ausstellung entstanden, die in den Fluren des 2020 fertiggestellten Forschungsgebäudes BioTechnikum 2 auf dem KWS Gelände die Arbeitsumgebung bereichert. 

Ab Samstag, den 4.September wird die Ausstellung „Art meets Science“ in allen drei Räumen von NEWCOMER gezeigt. Zu sehen ist eine Auswahl von 90 Bildern, kreativ kombiniert an den Wänden der NEWCOMER Art Lounge und des NEWCOMER Art Workshops. Alle Bilder, die eingereicht wurden, sind digital in einer Slideshow sowie in dem begleitend entstandenen Katalog zu finden. Weiterhin dokumentiert ein Film die Intention des Projekts. 

Bis November sind interessierte Besucher herzlich eingeladen, die Ausstellung in der NEWCOMER KWS Art Lounge und im NEWCOMER KWS Art Workshop in der Tiedexer Straße 20 zu den gewohnten Öffnungszeiten (Mittwoch: 10 bis 13 Uhr, Freitag: 15 bis 18 Uhr und Samstag: 10 bis 13 Uhr) zu besuchen. Es gelten die aktuellen Corona Schutzmaßnahmen. Wir bitten Sie herzlich um Berücksichtigung.

Foto: KWS