Bodenwerder (red). Fans eingängiger Rock- und Popmusik aufgepasst: Endlich ist die Open-Air-Saison gestartet und die Münchhausenstadt Bodenwerder in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland hat ein ganz besonderes Event zu bieten – Weserambiente inklusive. Mit dem Open-Air-Konzert „WITH COURAGE AND PRESENCE OF MIND” an der Weserpromenade findet am Samstag, 18. September 2021 ein musikalisches Highlight im Weserbergland statt – mit einem Format, das bislang einmalig ist. 

Eröffnet wird der Konzertabend von „Mokephone“ aus Hameln, die sich nur schwer in eine Schublade stecken lassen – „Alternativer Rock im kreativen Pop-Gewand“ trifft es vielleicht am besten. Zweiter Programmpunkt des Abends sind „How To Loot Brazil“. Die westfälische Indie-Band überzeugt mit tanzbarem Wave-Punk im 4/4-Takt, leicht verstimmten Gitarren und einprägsamen Hooklines. Ab 21 Uhr übernimmt dann der Hauptakt des Abends „Talkin Wire“. Sie sind erstmalig in Bodenwerder zu Gast und präsentieren ihr neues Album „No Limits“, das anlässlich ihres 30-jährigen Bühnenjubiläums im vergangenen Jahr erschien. Ausdrucksvolle Rocksongs – alle zeitlose Eigenkompositionen – die in die Beine gehen, im Ohr bleiben und zum Wiederkommen auffordern, sind das Markenzeichen der fünf Musiker aus Hameln, die bereits seit 1989 gemeinsam auf der Bühne stehen. 

Veranstaltungsort ist die neu gestaltete Weserpromenade auf Höhe der Eisenbahnbrücke. Einlass ist ab 16 Uhr, Konzertbeginn um 18 Uhr. Nach dem Konzert lohnt es sich zu bleiben, denn ab 23 Uhr startet eine Party-Nacht mit Hits der 80er, 90er und 2000er. Und das Schönste dabei: Das Event ist dank der Sponsoren – der Volksbank HamelnStadthagen e.G. und der Kulturstiftung des Landkreises Holzminden – kostenfrei! Und hungrig und durstig muss auch niemand bleiben – für die Bewirtung der Gäste ist gesorgt. Insgesamt 999 Besucher dürfen vorerst auf das Veranstaltungsgelände. Aufgrund begrenzter Besucherzahlen sind Reservierungen für jeweils maximal 4 Personen in der Tourist-Information Bodenwerder (Tel. 05533/40541) möglich und erwünscht. Der Einlass erfolgt mit Antigen-Schnelltest, der direkt vor Ort kostenfrei von qualifiziertem Personal durchgeführt wird. Vollständig Geimpfte oder Genesene benötigen einen entsprechenden Nachweis. Für alle Besucher entfällt dann auf dem Gelände die Maskenpflicht. Mögliche weitere Corona bedingte Regelungen oder Einschränkungen gemäß Verordnung können stets aktuell auf der Internetseite www.muenchhausenland.de verfolgt werden. Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information Bodenwerder unter Tel. 05533/40541 sowie per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und der Solling-VoglerRegion im Weserbergland unter www.solling-vogler-region.de und Tel. 05536/960970 erhältlich.