Weserbergland (red). Landsommer – Gästeführerin Doris Müller lädt ein zu einer Wanderung rund um Haidkopf und durch das Weenzer Bruch. Selten ist ein vorkommen so vieler verschiedener Bodenschätze wie dort. Kohle-, Serpulitstein-, Glassand, Gips und Ton geben Einblick in Millionen Jahre Erdgeschichte. Durch die Renaturierung der Braunkohlegruben entstand ein herrlicher Naturraum mit Seen und traumhaften Ausblicken. Den Teilnehmern wird ein besonders schönes Farbenspiel geboten. 

Die circa neun Kilometer lange Strecke ist sehr abwechslungsreich. Es sind keine großen Höhenunterschiede zu bewältigen. Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung werden empfohlen. Einkehrmöglichkeit gibt es zum Abschluss der Tour. 

Treffen ist am 18. Juli um 11 Uhr auf dem Parkplatz beim Waldhotel Humboldt, Humboldthof 1, in Wallensen. Der Kostenbeitrag für Erwachsene beträgt 6,00 €. Informationen und Impressionen der Tour sind unter der Adresse www.gaestefuehrungen-weserbergland.de zu finden. Oder schauen Sie mal bei YouTube. https://youtu.be/jTShwjPREQ8 Tel. Auskunft gibt Doris Müller unter der Mobilnummer: 0172 8146730.