Holzminden (red). Die Anmeldung zum 8. Personalmanagement-Kongress an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK) in Holzminden läuft. Unternehmen der Immobilienwirtschaft können sich für die Veranstaltung „Practice meets Campus“ am Standort Holzminden anmelden. 

Der HR-Kongress, bei dem sich Unternehmen und Studierende über Einstiegsmöglichkeiten austauschen können, findet unter Leitung von Initiatorin Prof. Dr. Susanne Ertle-Straub dieses Jahr am 1. Dezember zum zweiten Mal virtuell statt. „Wir möchten den Unternehmen und Studierenden auch in diesem Jahr wieder eine Alternative zu den bisherigen Präsenzveranstaltungen bieten. Für den zweiten virtuellen Durchgang haben wir das Konzept der Online-Veranstaltung an die aktuellen Gegebenheiten angepasst und weiter optimiert“, so Ertle-Straub. 

Seit 2014 bringt die HAWK mit „Practice meets Campus“ Unternehmen und Studierende zusammen. Die Veranstaltung, die sonst in den Räumlichkeiten der HAWK am Standort Holzminden stattfindet, wird aufgrund der derzeitigen Situation online durchgeführt: In virtuellen Räumen haben die Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter Gelegenheit, ihr Unternehmen und mögliche Tätigkeitsfelder vorzustellen. Studierende können bei bis zu sechs Vorträgen dabei sein und ihre Fragen stellen. 

„Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschieden, in diesem Jahr nochmals eine komplett digitale Veranstaltung durchzuführen. Bestärkt wurden wir hierbei durch die positive Resonanz der Unternehmen und auch durch die höchste Teilnehmendenzahl der Studierenden seit Beginn des Veranstaltungsformats“, erläutert Ertle-Straub. 

Interessierte Unternehmen können sich bis zum 20. Juli verbindlich anmelden. Für Unternehmen stehen 30 Plätze zur Verfügung. Die Reihenfolge des Eingangs entscheidet über die Vergabe der Plätze. Es ist eine geringe Teilnahmegebühr zu entrichten. Die Hochschule stellt einen virtuellen Hörsaal zur Verfügung und veröffentlicht das Unternehmenslogo auf digitalen Werbemedien. Für Studierende ist die Teilnahme an der Veranstaltung kostenlos. 

Anmeldungen und Rückfragen: Alexandra Mau, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 05531/126-161