Holzminden (lbr). Immer wieder wurde das Thema Sensoria diskutiert im Rat - doch jetzt scheint das Projekt Wirklichkeit zu werden. Insgesamt 23 Bauzaunbanner stehen nun um den zukünftigen Standort und werben für das Haus der Düfte und Aromen. „Wir als Stadtmarketing wurden mit der Öffentlichkeitsarbeit von Sensoria betreut“, berichtet Ruth Koßmann vom Stadtmarketing. Die bunten und abwechslungsreichen PVC-Planen übermitteln Botschaften wie: „Wir bauen auf guten Geschmack“ oder „Eine dufte Idee wird Wirklichkeit“. Auch die ersten Entwürfe des Gebäudes, virtuell eingebettet in die Obere Straße, sind auf den Bannern zu sehen. Das Logo ist außerdem erstmalig auf den Bannern zu bewundern. „Die fünf Wellen neben dem Schriftzug bilden ein S aus verschiedenen Blickwinkeln“, so Koßmann. Bald soll auch die Website zum Haus der Düfte und Aromen online gehen unter www.sensoria-holzminden.de. Aktuell laufen noch die Bodenuntersuchungen. Man habe den Grundriss eines alten Gebäudes gefunden, berichtete das Fachpersonal vor Ort.