Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 01.10.2020
Werbung
Donnerstag, 30. Juli 2020 08:57 Uhr

„Digital-Fonds“ stark nachgefragt: Braunschweigische Landessparkasse unterstützt sechs Vereine aus dem Kreisgebiet „Digital-Fonds“ stark nachgefragt: Braunschweigische Landessparkasse unterstützt sechs Vereine aus dem Kr

Braunschweig/Holzminden (red). „Die Nachfrage der Vereine nach den Fördermitteln hat uns überwältigt. Wir haben dann spontan beschlossen, den ursprünglichen Förderbetrag zu verdoppeln“, sagt Werner Schilli, stv. Vorstandsvorsitzender der Braunschweigischen Landessparkasse und der Braunschweigischen Sparkassenstiftung. Ende Juni hatte die Braunschweigische Sparkassenstiftung für Vereine und Initiativen einen „Digital-Fonds“ aufgelegt und diesen mit 10.000 Euro ausgestattet. So hatten 20 Organisationen die Möglichkeit jeweils 500 Euro Fördermittel zur Digitalisierung der vereinsinternen Infrastruktur zu beantragen. 

„Bei vielen Vereine ist gerade in der Zeit des Lockdown der „Digitalisierungsstau“ sichtbar geworden. Es ist leichter, finanzielle Mittel für Projekte einzuwerben als für die notwendige Vereinsarbeit. Und genau da setzt unsere Idee an: Nur wenn z.B. die Geschäftsstelle gut ausgestattet ist oder der Vorstand auch digital Sitzungen abhalten und Entscheidungen treffen kann, können die guten und wichtigen Projekte auch professionell umgesetzt werden. Die Basis muss stimmen“, erklärt Werner Schilli.

Die Nachfrage nach den Mitteln aus dem Fonds war überwältigend. Bereits nach ein paar Tagen waren bei der Braunschweigischen Sparkassenstiftung nahezu 100 Anträge auf Unterstützung eingegangen. „Uns war sehr schnell klar, dass die bereitgestellten 10.000 Euro bei weitem nicht ausreichen werden. Wir haben dann im Vorstand der Braunschweigischen Landessparkasse und der Braunschweigischen Sparkassenstiftung beschlossen, den Stiftungsbetrag zu verdoppeln, sodass anstelle der anfangs gedachten 20 Vereine nun immerhin 40 Vereine eine Unterstützung erhalten können“, so Schilli. 

Aus dem „Digital-Fonds“ der Braunschweigischen Sparkassenstiftung erhielten folgende Vereine und Initiativen aus dem Landkreis Holzminden eine Förderung: MTV Bevern e.V., Schützenverein Deensen e.V., SV 06 Holzminden e.V., Ruder-Club Holzminden e.V., TSV Lenne e.V. und TC Holzminden von 1928 e.V.

 

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang