Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 25.10.2020
Werbung
Samstag, 14. März 2020 13:42 Uhr

MTSV Eschershausen: Coronavirus hat auch Auswirkungen auf den Sportbetrieb MTSV Eschershausen: Coronavirus hat auch Auswirkungen auf den Sportbetrieb

Eschershausen (fba). Der MTSV Jahn hat sich dazu entschieden, den Sportbetrieb für bestimmte Abteilungen präventativ vorerst zu unterrbrechen. Das betrifft in erster Linie die Gesundheitsgruppen ( Herz-Sport-Gruppe, Reha-Sport mt Wirbelsäulengymnastik und Osteoporose und Callanetic ) sowie für das Turnen der Kinder und die Abteilung Gymnastik 50 Plus. Anderen Abteilungen wird es vorerst noch freigestellt bzw. sollten in ihren Abteilungen entscheiden, ob sie sich dieser Regelung anschließen möchten, solange der Spielbetrieb nicht offiziell unterbrochen wird.

Der Schulunterricht soll offiziell ab Montag bis nach den Osterferien eingestellt werden. Aufgrund der problematischen Situation sollte der Trainingsbetrieb analog auch unterbrochen werden. Der Verein schließt sich vorerst diesem Zeitraum an und wird seine Mitglieder über die Home-Page und die Presse über den weiteren Fortgang informieren. Die Abteilungen werden gebeten, ihre Mitglieder über diese Regelung zu informieren. Jetzt ist ein besonnenes und kein hektisches Verhalten empfehlenswert. Die Mitglieder werden gebeten, sich den offiziell festgelegten Maßnahmen anzuschließen, um sich nicht unnötig zu gefährden. Bleibt gesund und munter.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang