Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 29.10.2020
Werbung

COVID-19

Donnerstag, 29. Oktober 2020 16:40 Uhr

Termine in den Rathäusern Eschershausen und Stadtoldendorf nur noch nach Vereinbarung

Termine in den Rathäusern Eschershausen und Stadtoldendorf nur noch nach Vereinbarung Stadtoldendorf (rus). Termine in den Rathäusern der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf sind ab sofort nur noch mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Als Beitrag zur Einschränkung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus sei es notwendig, dass die Rathäuser der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf (Stadtoldendorf, Kirchstraße 4, und Eschershausen, Raabestraße 10) grundsätzlich nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung aufgesucht werden dürfen. Die Bürger werden gebeten...
Donnerstag, 29. Oktober 2020 16:09 Uhr

Sieben akute Corona-Fälle im Landkreis Holzminden

Sieben akute Corona-Fälle im Landkreis Holzminden

Landkreis Holzminden (red). Heute sind zwei neue Positivfälle aus dem Labor bestätigt worden, allerdings ist auch eine Person als ehemals positiv getestet aus der Quarantäne entlassen worden. Damit hat der Landkreis insgesamt sieben akute Fälle. Die Gesamtzahl der im Landkreis seit März laborbestätigten Infizierten liegt bei 152. 138 davon gelten als ehemals positiv getestet, sieben sind verstorben. In Quarantäne befinden sich im Moment mittlerweile 59 Personen.

Donnerstag, 29. Oktober 2020 16:00 Uhr

Verwaltungsgebäude der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle für Publikumsverkehr geschlossen

Verwaltungsgebäude der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle für Publikumsverkehr geschlossen Samtgemeinde Bodenwerder-Polle (red). Aufgrund der steigenden Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 bleiben die Verwaltungsgebäude der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle ab Montag, dem 2. November 2020 bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, in dringenden und unaufschiebbaren Angelegen- heiten sich bitte ausschließlich telefonisch oder per E-Mail an die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu wenden. Die entsprechenden Kontakt...
Donnerstag, 29. Oktober 2020 13:33 Uhr

Stadtoldendorfer Weihnachtswelt findet dieses Jahr nicht statt

Stadtoldendorfer Weihnachtswelt findet dieses Jahr nicht statt Stadtoldendorf (rus). Bis zuletzt hatte man in Stadtoldendorf noch auf die Durchführung der diesjährigen Weihnachtswelt am ersten Adventswochenende gehofft und auch geplant, nun allerdings hat man sich auch in der Homburgstadt für eine Absage entschieden. Der diesjährige Weihnachtsmarkt in Stadtoldendorf reiht sich damit in eine große Zahl weiterer Veranstaltungsabsagen ein. „Wir bedauern diesen Schritt, sehen allerdings keine Chance, mit dem überhaupt noch möglichen Konzept an die gut...
Donnerstag, 29. Oktober 2020 12:21 Uhr

Corona: Die Lage ist ernst – bundesweite Einigung auf drastische Einschränkungen

Corona: Die Lage ist ernst – bundesweite Einigung auf drastische Einschränkungen Hannover (red). In der Corona-Krise stehen Deutschland und Niedersachsen vor einer Weichenstellung. Überall steigt die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus dramatisch an. Parallel steigt auch die Zahl der mit Coronapatienten belegten Intensivbetten in den Krankenhäusern. Befanden sich Anfang Oktober noch 29 Patientinnen und Patienten auf den Intensivstationen der niedersächsischen Krankenhäuser, sind es heute bereits 113. Die Zahl der künstlich Beatmeten hat sich im Oktober von 16 auf 6...
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang