Bodenwerder (kp). In den frühen Morgenstunden, gegen 5:30 Uhr, ereignete sich am heutigen Dienstag ein Verkehrsunfall, bei dem ein 63-jähriger Motorrad-Fahrer schwer verletzt wurde. Im Kreuzungsbereich Linser Straße/ Rühler Straße und Brückenstraße stieß eine 51-jährige Pkw-Fahrerin mit dem vorfahrtberechtigten Krad-Fahrer zusammen. Entgegen der Alarmierung war keine Person eingeklemmt. Bis zum Eintreffen des Notarztes übernahmen die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Bodenwerder und Halle die Erstversorgung des schwer Verletzten. Zudem wurden die Einsatzstelle abgesichert und der Landungsbereich für den eintreffenden Rettungshubschrauber Christoph ausgeleuchtet. Der aus dem Raum Bad Münder stammende Motorradfahrer wurde anschließend in die MHH geflogen. Die Feuerwehren waren mit insgesamt 36 Einsatzkräften vor Ort.

Foto: Feuerwehr Bodenwerder/ Luca Meyer