Delligsen (red). Der Monat November fängt Einsatztechnisch für die Feuerwehr Delligsen an, wie der vorherige aufgehört hat. Mit dem Einsatzstichwort „TH Einsatz Ölspur Groß“ wurden die Freiwilligen gegen 20:10 Uhr am Dienstagabend durch die Leitstelle in Hameln alarmiert. Eine Streifenwagenbesatzung meldete eine Ölspur auf der Landstraße 462 zwischen Delligsen und Hohenbüchen. Vor Ort konnte die Lage bestätigt werden. Die Verunreinigung der Fahrbahn durch Öl zog sich stellenweise von der Rotestraße bis hin zum Kreisel in Richtung Hohenbüchen. Durch die Einsatzkräfte wurde die Verunreinigung innerorts durch ein spezielles Mittel unschädlich gemacht. Außerorts übernahm das die Straßenmeisterei. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

Foto: Feuerwehr Delligsen/Hendrik Meier