Lüchtringen (red). „Technische Hilfeleistung Menschenrettung“ lautete die Einsatzmeldung für die Freiwillige Feuerwehr aus Lüchtringen und Höxter am Montagmittag gegen 11:30 Uhr. Eine Person musste aus der Weser zwischen Lüchtringen und Höxter am Radweg gerettet werden. Unter anderem kam auch das Motorboot der Feuerwehr Lüchtringen zum Einsatz. Über die näheren Umstände, warum sich die Person in der Weser befand, ist nichts bekannt. Der Einsatz hatte einen guten Ausgang: Schnell konnte Entwarnung gegeben werden, da die Person laut Feuerwehr bereits kurze Zeit nach der Alarmierung gefunden und ans Ufer gezogen werden konnte. Es bestand laut den Einsatzkräften keine Lebensgefahr. Schnell konnten alle Maßnahmen wieder zurückgenommen werden. Neben den Feuerwehreinheiten aus Lüchtringen und Höxter waren auch die Rettungsdienste aus Holzminden und Höxter im Einsatz.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Höxter