Westerbrak (red). Am Samstag, dem 13.08.2022 fand die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Westerbrak für das Jahr 2021 im Dorfgemeinschaftshaus in Kirchbrak statt. Neben zahlreichen Mitgliedern der Wehr konnte Ortsbrandmeister Andreas Dörre den stv. Samtgemeindebürgermeister Wilhelm Brennecke, den stv. Bürgermeister der Gemeinde Kirchbrak Jens Widdra, den Feuerschutzausschutzvorsitzenden Tobias-Kai Schäfer, den Gemeindebrandmeister Andreas Damrau und seine Stellvertreter Thomas Schulze sowie Stefan Küster begrüßen.

Traditionell sind der Gemeindebrandmeister und alle Stellvertreter bei der letzten Jahreshauptversammlung des Jahres anwesend. Zudem wurden der stv. Pressesprecher der Samtgemeindefeuerwehr Luca Meyer, der ehemalige stv. Gemeindebrandmeister Jürgen Lange, der Ehrenortsbrandmeister Reinhard Brennecke und der stv. Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Kirchbrak Maik Timmermann begrüßt. Die Gäste überbrachten die Grüße von Rat und Verwaltung sowie vom Kommando der Samtgemeindefeuerwehr. Zudem berichtete Thomas Schulze über die Entwicklungen der Mitgliederzahlen, der Einsatzzahlen und dem Ausbildungsstand aus den vergangenen Jahren. Der Ortsbrandmeister hielt sein Jahresbericht unter dem aktuellen Motto des Landesfeuerwehrverbands "Team-Talent-Technik".

Er berichtete über die durchgeführten Übungsdienste sowie den besuchten Sprechfunklehrgang eines Kameraden. Zudem erwähnte der Ortsbrandmeister nochmal den - allen in Erinnerung gebliebene - Empfang des neuen TSF-Ws von der Firma BTG im Jahr 2021. Des Weiteren standen auch Beförderung und besondere Ehrungen auf dem Plan der Jahreshauptversammlung. Tom Luca Brennecke wurde vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert. Meikel Klenke ist nun Erster Hauptfeuerwehrmann.

Geehrt wurden Ernst Preine für 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr und Klaus Brennecke für 50 Treue. Ein besonderer Moment war die Ehrung von Reinhard Brennecke für stolze 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Zudem standen die Wahlen des Ortskommandos an. In ihren Ämtern bestätigt wurden der Gerätewart Florian Preine, der Sicherheitsbeauftragte Hendrik Rosenberger, der Schriftführer Jonas Kammel, der Kassenwart Markus Trauter und der Sprecher der Altersabteilung, Reinhard Brennecke. Zusätzlich wurde Björn Rosenberger zum neuen Kassenprüfer gewählt. Der Ortsbrandmeister bedankt sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für die stetige Einsatzbereitschaft sowie bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern der Ortsfeuerwehr Westerbrak. Außerdem gab der Ortsbrandmeister die Teilnahme am Landesentscheid in Laßgrönne am 11.09. sowie die Ausrichtung der Hyper-Hyper Veranstaltung am 12. November bekannt.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Bodenwerder-Polle, Luca Meyer