Höxter/Holzminden (red). Am Freitagabend wurde der Polizei Höxter gegen 22:40 Uhr ein unsicher fahrender Pkw auf der B64 in Höxter gemeldet. In der Folge konnte ein Streifenwagen der Polizei Höxter die Verfolgung des Pkws aufnehmen und Anhaltezeichen geben. Doch der Pkw-Fahrer missachtete die Anhaltezeichen und fuhr über die B64 weiter in Richtung Holzminden. In der Innenstadt von Holzminden hielt der Pkw schließlich an: Fahrer und Beifahrerin wurden einer Kontrolle unterzogen. Ein Streifenwagen der Polizei Holzminden unterstützte zu diesem Zeitpunkt bei der Kontrolle. Die Beamten der Polizei fertigten schließlich zwei Anzeigen wegen Verkehrsdelikten.