Freitag, 20.09.2019
Samstag, 12. Januar 2019 10:22 Uhr

Regennasse Fahrbahn und erhöhte Geschwindigkeit führt zu Verkehrsunfall Regennasse Fahrbahn und erhöhte Geschwindigkeit führt zu Verkehrsunfall

Ammensen (r). Am Freitagabend, gegen 19.15 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Mann aus Springe mit seinem Ford Fusion die Hauptstraße in Ammensen. Kurz hinter der Kirche kam der Mann von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Nach Angaben der Polizei verlor der Mann aufgrund von erhöhter Geschwindigkeit und regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Am Pkw des 58-Jährigen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Hauswand wurde in Mitleidenschaft gezogen. Zur Schadenshöhe konnten keine Angaben gemacht werden. Der Fahrzeuglenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die alarmierten Feuerwehren aus Ammensen und Varrigsen sicherten die Unfallstelle ab und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die Ammenser Ortsduchrfahrt wurde für circa 30 Minuten voll gesperrt.

Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz.

Fotos: Hendrik Meier

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite