Stadtoldendorf (red). Vor fast genau 10 Jahren war die Sensation groß. Um Umkreis von über 60 Kilometer öffnete in Stadtoldendorf die erste und bis heute einzige Paintballhalle. Die Nachfrage war enorm. Seitdem wurden zig tausende Farbkugeln verschossen. Unzählige Jungessellenabschiede, Firmenfeiern und Geburtstage fanden in der Region endlich eine Anlaufstelle für actionreiche Stunden voller Spaß.

Das fast 3.000 qm große Spielfeld wurde seitdem regelmäßig umgebaut, um den Spielern stets neue Herausforderungen zu bieten. „Ich kann es kaum glauben, wie schnell die Zeit vorbeigegangen ist. Eigentlich war es nur mein Hobby. Ich hätte nie gedacht, dass so unglaublich viele Menschen Spaß am Paintball entwickeln“, so der aktuelle Inhaber Jean-Marc Meier.

Nach fast 10 Jahren gab es jedoch einige Veränderungen so Meier weiter: „Ich hatte wirklich sehr spaßige und spannende Wochenenden in der Paintballhalle und bin für jeden Gast dankbar. Inzwischen hat sich beruflich und privat für mich jedoch einiges geändert. Darum habe ich einen Nachfolger gesucht. Ich bin froh jemanden gefunden zu haben, der die Halle mit dem gleichen Elan und dazu mit neuen Ideen betreiben möchte.“

Die Paintballhalle hat sich überregional einen so guten Ruf aufgebaut, dass Spieler aus Hameln, Hannover und Bielefeld oder auch Kassel keine Seltenheit waren. Zum Erfolg hat mich Sicherheit auch die starke online Präsenz geführt. So wurde der TikTok Kanal von Paintball Stadtoldendorf zu Deutschlands größtem Paintball Kanal. Der beliebte TV Sender DMAX war sogar vor Ort und drehte einige Szenen für die Serie Marlock Motors in der Paintballhalle. Und sogar das Magazin Playboy wählte die Paintballhalle zu einer der besten Paintballhallen deutschlandweit.

Der neue Inhaber kommt ebenfalls aus der Region Stadtoldendorf und kann so auch kurzfristige Reservierungen annehmen. Ab dem 1. April wird die Paintballhalle quasi fließend übergeben. Dadurch bleiben alle getätigten Reservierungen bestehen und können zu 100 % umgesetzt werden.

Neben dem bewerten Konzept sollen zukünftig auch neue Ideen umgesetzt werden. Zu konkret möchte der neue Betreiber noch nicht werden. Aber so viel sei schon verraten, bald wird es auch Angebote für Menschen unter 18 Jahren geben. Bis dahin können Spielzeiten für Paintball wie gehabt gebucht werden. Per Social Media, E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder über die neue Handynummer: 0151 10 555 011.

Foto: Paintball Stadtoldendorf