Stadtoldendorf (red). Gute Beteiligungen hatten in den Jahren vor der coronabedingten Bäderschließung die Aqua Fitness Kurse des SV Stadtoldendorf. Die bis 2019 im Sommer stattgefundenen wöchentlichen vier Kurse des SV Stadtoldendorf gehörten schon seit Jahren zum festen Programm des Bades. Aber die Pandemie machte durch Ihre Auflagen und Bäderschließungen - wie bei allen anderen Sportarten - Schluss mit den Präventionskursen. Dadurch waren viele der Teilnehmerinnen seit ca. zwei Jahren nicht mehr im Wasser. Einige hatten natürlich auch Angst sich anzustecken. Doch jetzt –nachdem das gute Wetter mit Sonnenschein und wohligen Wassertemperaturen lockt und die Infektionszahlen stetig zurückgegangen sind, wächst bei allen das Bedürfnis sich körperlich zu betätigen. Viele der zukünftigen Teilnehmer sind inzwischen geimpft. Die Ansteckungsgefahr im chlorierten Wasser ist überdies gering. Trotzdem werden bei den Kursangeboten die Corona-Auflagen eingehalten 

Die Kurse sollen auch in diesem Jahr allen viel Spaß machen. Dafür sorgt natürlich Trainerin Ilona Nessau. Mit Petra Seipelt kommt eine weitere langjährige Trainerin dazu, die Ihr Debüt bereits im letzten Jahr in Stadtoldendorf gegeben hat.

Bei flotter Musik werden beide die Teilnehmerinnen im Wasser so richtig begeistern. Aber neben Spaß und Begeisterung sind auch alle Übungen für die Gesundheit. Alle Bewegungen dienen der körperlichen Fitness, sind Gelenk- und Bänder schonend  und schonen die Wirbelsäule. Nicht nur Bein –und Armmuskulatur werden trainiert, sondern auch die Bauch- und Rückenmuskulatur. Ganz nebenbei soll das Ganze auch noch gewichtsreduzierende Wirkungen haben. 

Alle vier Kurse finden jeweils dienstags zweimal und donnerstags zweimal statt. Begonnen wird dienstags am 29. Juni um 18.45 Uhr. Der zweite Kurs danach um 19.45 Uhr. Insgesamt für jeden Kurs zehnmal sodass am 31. August der Letzte stattfindet. 

Die Donnerstagkurse beginnen am 1. Juli jeweils um 18.45 Uhr und danach der zweite Kurs um 19.45 Uhr. Diese Kurse enden am 2. September nach 10 Übungsstunden. Wer mit dabei sein will, sollte sich vorher anzumelden. Informationen und Formulare für die Anmeldung findet man an der Freibadkasse oder auf der Homepage des Schwimmvereins unter www.sv-stadtoldendorf.de. Die Anmeldungen gehen an die Abteilungsleiterin Gertraud Aschermann.

Beide Kursleiterinnen freuen sich auf eine rege Teilnahme. Sie haben die notwendigen Ausbildungen und Zertifikate für die Kurse die auch als Präventationssport gelten. Zudem ist Ilona Nessau eine der wenigen Trainerinnen ist deren Kurse als „Präventionsangebot Sportgesundheit“ vom DOSB zertifiziert sind. Damit haben die Teilnehmerinnen die Chance einen Teil der Teilnahmegebühren von den meisten Krankenkassen erstattet zu bekommen.