Samstag, 19.10.2019
Freitag, 04. Oktober 2019 10:57 Uhr

Amelie Pagel wird Gerätturn-Landesmeisterin Amelie Pagel wird Gerätturn-Landesmeisterin

Dielmissen (red). Die zehnjährige Landeskaderathletin Amelie Pagel vom TSV Dielmissen hatte sich, wie auch schon in den vergangenen Jahren, für die diesjährigen Landesmeisterschaften im Geräteturnen qualifiziert. Die Turnerin startete in Bad Iburg am Sprung. Dort zeigte sie einen tollen Rondat-Strecksalto und einen Strecksalto vorwärts und erhielt die zweitbeste Punktzahl. Anschließend wurde in der olympischen Reihenfolge gewechselt, sodass Amelie nun an ihrem Lieblingsgerät dem Barren zeigen konnte, was in ihr steckt. Souverän turnte sie ihre Handstände, Felgen und Riesenfelgen und holte an diesem Gerät wichtige Punkte.

Danach war der zehn Zentimeter schmale Schwebebalken dran. Dieses Gerät wird auch oft das Zittergerät genannt, doch davon hat sich Amelie an diesem Tag nichts anmerken lassen. Sie zeigte erstmals alle Anforderungen und konnte Menni, Flick-Flack, Schrittüberschlag und die anderen Elemente auf dem Balken stehen. Der Lohn dafür war eine weitere gute Wertung für das Mehrkampfergebnis. Abschließend präsentierte sich Amelie am Boden. Hier hatte Amelie sich deutlich verbessert und konnte mit einer tollen Ausstrahlung ihre Gymnastik und Akrobatik fehlerfrei zeigen. Diese großartige Verbesserung führte dazu, dass sie mit Abstand die beste Bodenwertung in diesem Wettkampf erhielt. Nach dem Mehrkampf strahlte die Scharfoldendorferin, die einen sensationellen Wettkampf gezeigt hat.

Diese Gesamtleistung führte dazu, dass Amelie sich selbst sowie ihre Trainerinnen Anette Lefebre und Caroline Nolte überraschen konnte und sich sensationell die Goldmedaille in der Altersklasse 10 sicherte. Dieses großartige Ergebnis ist nur mit zusätzlichem Training im Landesleistungszentrum in Hannover möglich. Dort absolviert die TSV Dielmisserin mit ihren Trainingskameradinnen fünf Trainingseinheiten in der Woche. Die 18 Stunden Training in der Woche sind nur durch ein hohes Engagement von Amelie, Spaß am Turnen, netten Trainingskameradinnen, guten schulischen Leistungen und natürlich durch die große Unterstützung ihrer Familie möglich.

Durch die großartige Platzierung bei den Landesmeisterschaften ist auf eine erneute Einladung zum diesjährigen Kadertest, welcher im November stattfindet, realistisch zu hoffen. Zudem wurde die Schülerin des Campe-Gymnasiums aufgrund ihrer Leistung für die Mannschaft beim Deutschlandpokal, welcher in zwei Wochen stattfindet, nominiert. Dort treten die besten Turnerinnen aus Deutschland an. Dafür sind bereits alle Daumen gedrückt. Der TSV Dielmissen ist sehr stolz auf die Leistungen von Amelie und freut sich, dass sie ihrem Heimatverein weiter treu bleibt.

Foto: TSV Dielmissen

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite