Sonntag, 18.08.2019
Mittwoch, 17. April 2019 08:57 Uhr

Stadtoldendorf kommt in Duderstadt unter die Räder - Niemeyer hadert mit Strafen gegen sein Team Stadtoldendorf kommt in Duderstadt unter die Räder - Niemeyer hadert mit Strafen gegen sein Team

Stadtoldendorf (red). Nachdem am vergangenen Wochenende der Oberliga-Aufstieg durch die Handballer der Staadtoldendorfer unter Dach und Fach gebracht worden ist, musste die Mannschaft gestern nach Duderstadt zum Nachholspiel reisen. Gegen den mit Abstand stärksten Verein der Verbandsliga hatte Stadtoldendorf am Ende keine Chance (27:18).

Trainer Dominik Niemeyer monierte nach dem Spiel fragwürdige Zeitstrafen gegen sein Team, die den Ausgang zum eigenen Nachteil entschieden hätten. Unter anderem wurde Grimuta nach der dritten Zweiminutenstrafen folglich in der 38. Minute des Platzes verwiesen. Kurz zuvor erhielt Ahlers schon eine Zweiminutenstrafe und kurz darauf wurde auch Von Frankenstein zum kurzzeitigen Zusehen verdonnert.

Stadtoldendorf zunächst gut im Spiel 

Bis zur siebten Minute konnte Stadtoldendorf das Spiel in Duderstadt ausgeglichen gestalten – 3:3. Doch drei Treffer in Folge durch Junakovic, Skopic und Burgdorf ließen Duderstadt zunächst davonziehen (6:3). Die Niemeyer Jungs kämpften sich jedoch zurück und durften in der 20. Minute das 7:7 durch Salam feiern. 

Wiederum vier Tore in Folge von Duderstadt vor der Halbzeit hievten den Gastgeber zu einer Fünftoreführung – 14:9. Nach dem Seitenwechsel kämpfte sich Stadtoldendorf, angetrieben von einem starken Björn Schubert mit drei Treffern in kurzer Zeit, wieder auf drei Tore heran.

Doch nach den bereits benannten drei Zweiminutenstrafen binnen kurzer Zeit war die Niederlage der Stadtoldendorf besiegelt. Duderstadt nutzte in den letzten 20 Minuten das Momentum und konnte am Ende einen hohen 27:18-Sieg erzielen.

Foto: TV 87

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite