Sonntag, 21.04.2019
Samstag, 13. April 2019 06:44 Uhr

TV 87 Stadtoldendorf steht kurz vor der Realisierung der Sensation - Schlagersänger Michael Kaiser zu Gast TV 87 Stadtoldendorf steht kurz vor der Realisierung der Sensation - Schlagersänger Michael Kaiser zu Gast

Stadtoldendorf (red). Nicht dass die aktuelle Saison der Handballer des TV 87 Stadtoldendorf bereits ein absoluter Erfolg ist, kann die Mannschaft am Sonntag den Aufstieg in die Oberliga sichern. Im Spitzenspiel erwartet Stadtoldendorf in der heimischen Halle den Verfolger HSG Oha. Für seine Spieler sei dieses Spiel sicherlich das wichtigste und bedeutsamste Heimspiel in ihrer bisherigen Laufbahn, erklärt Trainer Dominik Niemeyer. Auch für die Region seit dieses Spiel ein ganz besonderes Ereignis. Als Aufsteiger direkt wieder aufsteigen, gelingt selbst im Profisport nur ganz wenigen Vereinen, so dass dieser Erfolg dem Verein hoch anzurechnen ist.

Im Hinspiel sei sein Team chancenlos gewesen und man musste eine deutliche Packung hinnehmen, fügt Dominik Niemeyer an. Vor allem in der Abwehr habe seine Mannschaft im Hinspiel nicht gut ausgesehen und der Angriff ähnelte eher Stand-Handball aus den 80er Jahren.

Ziel für das Spiel am Sonntag sei es, dass der Gegner das eigene Spiel annimmt und nicht umgekehrt, wie im Hinspiel. Die Disziplin, der temporeiche Spielfluss sowie Geduldigkeit im Angriff wie im Spiel gegen Wittingen seien das Ziel. Ebenso erneut abzurufen sei die Körpersprache in der Defensive, um am Sonntag Vereinsgeschichte zu schreiben. Die Jungs müssen über 60 Minuten über ihre Grenzen gehen und wenn die Mannschaft nach dem Abpfiff auf den Brustwarzen in die Kabine krabbelt, können sich keiner etwas vorwerfen, fügt Niemeyer an. Anwurf der Partie ist um 17 Uhr in Stadtoldendorf.

Als besonderes Highlight am Sonntag wird Schlagersänger Michael Kaiser erneut die Stadtoldendorf-Hymne in der Halle vortragen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite