Montag, 05. November 2018 13:19 Uhr

TV Damen schlagen den Hannoverschen SC III - Die Handballerinnen vom TV 87 gewinnen zu Hause mit 28:20 TV Damen schlagen den Hannoverschen SC III - Die Handballerinnen vom TV 87 gewinnen zu Hause mit 28:20

Stadtoldendorf (r). Am vergangenen Sonntag hieß es für die 1. Damen des TV 87 Stadtoldendorf wieder einmal Spieltag in der eigenen Halle. Zu Gast war der Hannoversche SC angereist, der mit Stadtoldendorf punktgleich in der Regionsliga stand. Nachdem es in der Halbzeit noch einen knappen Spielstand von 10:9 gab, konnten die Damen des TV87 die Führung in der zweiten Hälfte deutlich ausbauen. Mit einem Endstand von 28:20 blieben die Punkte an diesem Wochenende in Stadtoldendorf.

Die Anfangsphase dominierten die Gäste, da sich Stadtoldendorf einige Fehlwürfe leistete und die Abwehr ihre Stabilität noch nicht gefunden hatte. In der 20. Spielminute gelang dem TV zum ersten Mal eine Führung durch Morine Verwohlt, die im gesamten Spiel acht Tore aus dem Rückraum erzielte und so die gegnerische Mannschaft zum Verzweifeln brachte. Bis zur Halbzeitpause waren beide Teams auf Augenhöhe, sodass es mit einem 10:9 für Stadtoldendorf in die Kabine ging.

Nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit gelang den Damen aus Hannover noch einmal der Ausgleich, welcher allerdings keine 30 Sekunden später durch ein schnelles Tor von Miriam Abels zunichte gemacht wurde. Ab diesem Zeitpunkt gaben die TV Damen ihre Führung nicht mehr her und bauten den Spielstand auf teilweise bis zu neun Toren Unterschied aus. Die gut stehende und kompakte Abwehr des TVs machte es den Hannoveranern schwer zum Abschluss zu kommen. Auch viele gute Paraden von Laura Brüning und damit eingeleitete Tempogegenstöße ermöglichten den Stadtoldendorferinnen einige schnelle Tore.

Wegen einer erneut herausragenden Mannschaftsleistung stand nach Abpfiff des Spiels ein deutliches 28:20 für Stadtoldendorf auf der Uhr, womit diese zwei weitere Punkte auf ihr Konto einfahren konnten.

Den TV Damen steht ein Heimspiel erst wieder, nach einem spielfreien Wochenende und einem Auswärtsspiel, am 17.11.2018 um 18:45 Uhr gegen die Eintracht Algermissen bevor. TV87: Laura Brünig (Tor), Julia von Frankenstein (Tor), Stephanie Rauls (6), Tina Hoffmann, Vanessa Teiwes (6), Jaqueline Hellwig (1), Morine Verwohlt (8), Theresa Grotenburg (3), Kim Marie Klenke (1), Miriam Abels (2), Katharina Verwohlt, Cornelia Jaksch (1), Nicole Siebert

Foto: TV 87

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite