Dielmissen/ Bodenwerder (red). Bei den Landesmeisterschaften im Trampolinturnen traten 74 Aktive aus 15 Vereinen in 5 Altersklassen an und zeigten eine sehr gute Leistung. Darunter auch die 3 Aktiven des TSV Dielmissen und der der TSG Münchhausenstadt Bodenwerder.

Der neunjährige Mika Küster zeigte eine  P 8 in der Pflicht mit einer sehr zentralen und sauberen Übung. Er erhöhte seine Kür mit sechs Saltos erstmals auf 3,5 Punkte in der Schwierigkeit. Er freute sich über Platz eins mit fünf Punkten Vorsprung. Bei den Mädchen erturnte sich Alexandra Melnichuk (TSV) mit hohen Haltungswerten einen sehr guten zweiten Platz hinter ihrer Trainingspartnerin aus Salzgitter. Im Jahrgang 2006/2007 lag Tom Leon Weper nach einem guten Vorkampf mit einer sauberen Pflicht und seiner Kür mit 6,2 Pkt Schwierigkeit, die er für die Deutschen Einzelmeisterschaften Ende September in Hamburg braucht, auf Platz 2 vor dem Finale. Leider rutschte er nach seiner Finalkür mit Doppelsalto auf den 3. Platz ab.

Sein Vereinskamerad Finn Merk turnte eine konstante Pflicht und Kür und konnte sich mit vier Punkten Vorsprung auf den 4. Platz turnen. Mit erstmals im Wettkampf geturnten W 11 und 5,0 Punkten Schwierigkeit erreichte Juliette Eigemann vom TSV Dielmissen ebenfalls den 4. Platz und somit die Qualifikation für die Deutschen-Synchronmeisterschaften. Sie lag vor dem Finale noch auf Platz 5 und konnte sich durch ihre Schwierigkeit und gute Höhe in der Kür im starken Teilnehmerinnenfeld der elf und zwölf Jährigen vorkämpfen.

In einem sehr engen Finale der 13- und 14- Jährigen konnte sich auch Lucia Vorat, als älteste Starterin des TSV, noch vom sechsten auf den fünften Platz vorschieben. Sie überzeugte durch ihre Höhe von 13,4 Sekunden, TOFF und ihrem Doppelsalto und 1 3/4 in der Kür. Es fehlten ihr nur zwei Zehntel Punkte zum Vierten und sechs Zehntel zum dritten Platz in der größten Teilnehmerklasse.

Ein tolles Ergebnis für unsere Aktiven bei den Landesmeisterschaften, die auf diesen Wettkampf von Sina Klabunde gut vorbereitet worden sind.

Alle bereiten sich jetzt intensiv auf den Extertal-Cup in Bösingfeld vor, welches der größte Cup dieser Region ist, bei dem sich die Schüler- und Jugend-Elite aus ganz Deutschlang im Trampolinturnen trifft.

Fotos: TSV Dielmissen