Stadtoldendorf (red). Nachdem die letzte Saison für die Tischtennisabteilung ziemlich gut gelaufen ist und die 1. Mannschaft des TV 87 Stadtoldendorf überraschend in den Bezirk und die 2. Mannschaft in die 2. Kreisklasse aufgestiegen sind, ist bei der 3. Mannschaft noch Luft nach oben. Nun bereitet man sich im Verein auf die neue Saison vor und hat gleich zu Anfang „Großes“ vor. „Wir haben uns um die Ausrichtung der Kreismeisterschaft beworben und den Zuschlag erhalten. Die Kreismeisterschaft wird vom 21. bis 23. September in der TV Halle stattfinden“, so Joachim Zepp. 

„Um die drei Tage einschließlich Bewirtung durchzuführen, ist hier einiger Aufwand zu betreiben. Wir sind aber sicher, dass wir das gemeistert bekommen. Wir sind aber für jede Hilfe und Unterstützung dankbar. Wenn jemand Zeit und Lust hat mal die eine oder andere Stunde an irgendeinem Stand aushelfen würden wir uns sehr freuen und das im Gegenzug dann natürlich auch machen“, so Zepp weiter.

Auch wäre es schön, wenn der eine oder andere Zuschauer bei Bratwurst, Bier oder Kuchen ein wenig Zeit bei den Meisterschaften verbringt, um ein paar spannende Spiele verfolgen zu können. „Wir hoffen, dass die Kreismeisterschaften ein schöner Erfolg für uns werden und wir drauf aufbauen können“, führt Zepp aus. 

Auch habe der Verein für die neue Saison zwei Spieler dazubekommen. Mit Tobias Grüttner und Lukas Gutacker hat sich die 3. Mannschaft verstärken können und freut sich über die beiden Zugänge. 

Wer darüber hinaus einmal Lust hat Tischtennis zu spielen und beim TV 87 Stadtoldendorf Reinzuschnuppern, kann ganz unverbindlich mittwochs ab 18:30 Uhr vorbeikommen. „Schläger können gestellt werden, daran soll es nicht scheitern - also ‚Gut Schlag‘“, wünscht sich Zepp.