Stadtoldendorf (red). Mit dem Ende der Freibadsaison in Stadtoldendorf können viele ukrainische Flüchtlingskinder stolz Ihre Schwimmabzeichen präsentieren. Haben sie doch durch die Schwimmschule des SV Stadtoldendorf, vor allem mit der ukrainischen Schwimmlehrerin Yuliia Zaitseva in mehreren Schwimmkursen das Schwimmen gelernt. Es war ein Glücksfall für die SV Schwimmschule und die Kinder, dass sich Yuliia ehrenamtlich für die Ausbildung zur Verfügung stellte, Ideale Bedingungen waren in den letzten Wochen der Freibadsaison vorhanden, mit viel Sonne und warmen Wasser.

Allen hat es viel Spaß gemacht, auch wenn nicht alle Kinder die begehrten Abzeichen fürs Seepferdchen, Bronze (Freischwimmer)Silber und Gold geschafft haben, so haben doch alle Kinder die Grundkenntnisse fürs Schwimmen erlernen können. Gut, dass der SV Stadtoldendorf auch eine großzügige Spende für diese Kurse und eine weitere Unterstützung vom LSB bekam. Denn Unterstützung gab es in diesem Jahr auch für viele deutsche Kinder, durch das Förderprogramm „Startklar in die Zukunft.“

Foto: SV Stadtoldendorf