Holzen-Ith (rus). Der vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnete Qualitätsweg bietet auf insgesamt 82 Kilometern Gesamtlänge spektakuläre Aussichten, spannende Felsformationen und historische Kultstätten und Höhlen. Am 18. September 2022 findet nun der Ith-Hils-Wandertag zum inzwischen dritten Mal statt, auch in unserem Bereich ist wieder eine interessante Tour dabei. Für Teilnehmer aus der Samtgemeinde empfiehlt sich die rund 10 Kilometer lange Strecke im Bereich Holzen besonders.

Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Wanderparkplatz in der Hüttenstraße in Holzen, von dort aus geht es dann gemeinsam zunächst zur Falknerei und Jagdschule Schüttler, wo einer seiner besonderen Greifvögel vorgestellt wird. Danach geht es weiter in Richtung Rothesteinhöhle, wo Interessierte die Höhle erkunden können (Teilnehmer müssen eine Stirnlampe mitbringen, die Hände müssen frei sein, Trittsicherheit ist erforderlich). Weiter geht die Tour in Richtung Ithkamm, um das Segelfluggelände Ithwiesen herum zur Schutzhütte „Drei Kastanien“, wo eine Getränke- und Obststation aufgebaut sein wird.

Anschließend führt der Weg zurück Richtung Holzen mit einem Abschluss am nachgebauten historischen Backhaus, wo frisch gebackener Zuckerkuchen auf die Wanderer wartet. Der letzte Streckenabschnitt vom Backhaus zurück zum Startpunkt der Tour führt auch an einem ehemaligen Glashüttenstandort vorbei, über den auf einer Infostele viel Wissenswertes zu erfahren ist. Egal, ob als Familie, Gruppe oder alleine, teilnehmen darf jeder, der Lust und Laune hat. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Foto: SVR