Delligsen (red). Ab dem 21. März 2022 müssen sich Autofahrer auf der Bundesstraße 3 ab dem Einmündungsbereich L 590/B 3 (Stroit) bis nach Delligsen auf Behinderungen einstellen. Grund hierfür sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn und am Radweg, die unter Vollsperrung der Bundesstraße erfolgen. 

Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Die Bauarbeiten werden in 4 aufeinanderfolgende Bauabschnitte eingeteilt. Begonnen wird am 21. März mit den Arbeiten an der Fahrbahn im ersten Bauabschnitt ab der Einmündung nach Stroit L 590/B 3 bis zum Ortseingang Ammensen. 

Die vorhandene Fahrbahn wird in den jeweiligen Bauabschnitten gefräst und mittels einer neuen Binder- und Deckschicht instandgesetzt. Zusätzlich werden im zweiten Bauabschnitt Teile der anliegenden Gossenanlage erneuert. Der anliegende bituminöse und betonierte Radweg entlang der Bundesstraße wird ebenfalls erneuert. Die Bauzeit beträgt insgesamt circa 11 Wochen. 

Für die Kraftfahrzeuge bis 7,5 t erfolgt die Umleitung in Richtung Norden über die Bundesstraße 64 nach Greene, weiter über die Landesstraße 487 nach Freden, die Landesstraße 486 nach Alfeld und in Alfeld über die Landesstraße 485 zur Bundesstraße 3. Die empfohlene Umleitungsstrecke in die südliche Richtung erfolgt für Kraftfahrzeuge bis 7,5 t über die L 589 - K 62 - K 666 - B 64 (Delligsen - Kaierde - Wenzen). 

Der Fernverkehr muss sich auf großräumige Umleitungsstrecken einstellen. Für den Schwerlastverkehr über 7,5 t erfolgt die Umleitung in beiden Richtungen über die Bundesstraßen 240 und 64 (Eime - Marienhagen - Eschershausen - Eimen und umgekehrt). 

Die Orte Ammensen und Varrigsen sind von Delligsen aus erreichbar. 

Den Anliegern wird innerhalb der Bauzeit - soweit es der Baubetrieb zulässt - das Erreichen ihrer Grundstücke mit dem PKW ermöglicht. Eventuelle kurzzeitige Sperrungen der Zufahrten werden den Anliegern rechtzeitig durch die Baufirma mitgeteilt. 

Die Kosten betragen circa 1,35 Millionen Euro brutto und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.