Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 01.10.2020
Werbung
Montag, 27. Juli 2020 14:50 Uhr

Spendenaktion für Lotte: Rottweiler-Hündin mit gesundheitlichen Problemen Spendenaktion für Lotte: Rottweiler-Hündin mit gesundheitlichen Problemen

Holzminden (lbr). Arthrose, kaputte Knie, zahlreiche Entzündungen und ein Bandscheibenvorfall - die Rottweiler-Hündin Lotte hatte bisher nicht so viel Glück mit ihrer Gesundheit. Die fünf Jahre alte Hundedame kam über den Tierschutz in das Tierheim Holzminden. Nach dem ersten Check beim Tierarzt folgte nach dem Röntgen und einem CT die Schockdiagnose. „Lotte hat einen Bandscheibenvorfall, Arthrose, die hinteren Kreuzbänden sind angerissen und die Knie sind bereits angegriffen“, erklärt Carsten Voß, Tierheimleiter in Holzminden.

Voß hat daher eine Spendenaktion über die sozialen Netzwerke zu seinem 50. Geburtstag gestartet. „Mit geht es gut, ich brauche keine Geschenke, daher wünsche ich mir Spenden für Lotte, damit wir ihr ein schmerzfreies Leben schenken können“, erklärt er. Die Kosten für die bisherigen Untersuchungen und benötigten Medikamente liegen bei rund 900 Euro. Noch könne man eine OP verhindern, ansonsten müsse der Rottweiler-Mix an beiden Knien operiert werden. Das Tierheim möchte Lotte auch erst vermitteln, wenn sie schmerzfrei ist, damit sie unbeschwert in ihren neuen Zuhause leben, kuscheln und spielen kann.

Die kleine Rottweilerdame hat ein sonniges Gemüt und verträgt sich sehr gut mit ihren Artgenossen. Sie ist Menschen gegenüber aufgeschlossen und kuschelt gerne, doch ihre Verletzungen schränken sie bereits dabei ein. Auch kleine falsche Bewegungen sorgen für Schmerzen. „Uns liegen natürlich alle Vierbeiner im Tierheim am Herzen, doch die Diagnose von Lotte geht mir besonders nah“, erklärt er. 

Möglichkeiten für Lotte zu spenden: 

Hier geht's zur Facebook-Aktion: https://www.facebook.com/donate/637134126892297/

Wer nicht in den sozialen Netzwerken unterwegs ist, kann per Paypal oder Überweisung eine Spende an das Konto des Tierheims mit dem Betreff "für Lotte" richten. Alle Angaben dazu gibt es unter www.tierheim-holzminden.de/helfen

  

Fotos: lbr

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang