Mittwoch, 22.01.2020
Freitag, 10. Januar 2020 10:06 Uhr

Autohaus Hermann: Belegschaft auf 2020 eingestimmt - Hildesheim neuer Standort Autohaus Hermann: Belegschaft auf 2020 eingestimmt - Hildesheim neuer Standort

Einbeck (hakö). Zu seiner traditionellen Jahresauftaktveranstaltung hatte das Autohaus Hermann am Mittwoch seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Standorten Höxter, Mühlhausen, Göttingen, Northeim, Einbeck, Goslar und mit Jahresbeginn erstmals auch aus Hildesheim in seinen Einbecker FordStore, Am Kälbertalsgraben, eingeladen. Neben ehrgeizigen Zielvorgaben der Unternehmensleitung und einem allgemeinen Zahlenüberblick für 2020, der mit Neugier erwarteten Präsentation neuer Modelle der Marken Renault, Dacia und Ford, verfolgte die Belegschaft interessiert einen spannenden Vortrag über die Brennstoffzelle.

Dr.-Ing. Andreas Lindermeir, Abteilungsleiter Chemische Energiesysteme am CUTEC-Forschungszentrum, speziell Hochtemperatur-Brennstoffzellen (SOFC), von der Technischen Universität/TU Clausthal-Zellerfeld, referierte und gab dabei tiefere Einblicke zum Thema Brennstoffzellentechnik in der Mobilität. ### Zu Beginn der firmeninternen Veranstaltung hatte der Geschäftsführende Gesellschafter Michael Zimbal mit Hildesheim den neuen, siebten Standort des Autohauses Hermann vorgestellt, insbesondere die neuen Kolleginnen und Kollegen mit Betriebsleiter Jan Henrik Gäbke auf das Herzlichste begrüßt in der "Hermann-Familie". Mit sehr einfühlsamen Bildern machte die Rosenstadt auf Großbildleinwand auf sympathische Weise auf die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten aufmerksam.

Neu ist auch die Marke für den Gebrauchtwagensektor: "LeineCars", ein Produkt der Hermann-Gruppe. Der Namensvorschlag für dieses neue Produkt kam aus dem Kreis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diesen internen Ideenwettbewerb gewann Nele Schneller vom Standort Mühlhausen/Thüringen. Vom Investitionsprogramm des Autohauses werden in 2020 fast alle Standorte betroffen sein. Dazu zählen unter anderem Erweiterungs-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen.

Als erste der Automarken eröffnen Renault und Dacia das Verkaufsjahr mit einer Kundenveranstaltung am Samstag, 11. Januar von 9 bis 16 Uhr in den verschiedenen Standorten des Autohauses Hermann. Präsentiert wird unter anderem der neue Renault CAPTUR mit seinem sportlichen Profil mit markanter Schulterpartie und geschwungener Seitenlinie. Darauf wies Geschäftsführer Michael Zimbal hin.

www.autohaus-hermann.de

Fotos: Hartmut Kölling

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite