Delligsen (red). Am 2. und 4. Dezember trafen sich in der Gemeindebücherei Delligsen ca. 40 Kinder mit ihren Müttern und Großmüttern zum traditionellen Weihnachtsbasteln. Zum ersten Mal hat auch Delligsens neuer Bürgermeister Stephan Willudda an der Aktion teilgenommen. Gemeinsam mit der Büchereileiterin Iris Holec las er das weihnachtliche Bilderbuchkino „Als Weihnachten fast ins Wasser fiel“ vor. Im Anschluss daran bastelten und werkelten die Kinder mit viel Freude aus unterschiedlichen Materialien Kleinigkeiten zur Adventszeit. Für die Eltern und Großeltern bieten die Bastelnachmittage und monatlichen Bilderbuchkinos die Gelegenheit, sich durch Gespräche untereinander kennenzulernen und auszutauschen. Die Bibliothek als „Dritter Ort“ und Begegnungsstätte nimmt in dieser Funktion auch in Delligsen eine wichtige Aufgabe im Gemeindeleben wahr.

Foto: Willudda