Donnerstag, 12.12.2019
Donnerstag, 15. August 2019 10:04 Uhr

Young Americans kommen für ein einmaliges Musikprojekt nach Eschershausen - Gastfamilien für junge Amerikaner gesucht Young Americans kommen für ein einmaliges Musikprojekt nach Eschershausen - Gastfamilien für junge Amerikane

Eschershausen (red). Letztes Jahr in Holzminden, in diesem Jahr in Eschershausen: Die „Young Americans“  kommen zurück in den Landkreis Holzminden. Mit viel Engagement und großem Spaß probt und performt die schon 1962 gegründete Musical-Truppe zusammen mit 200 Jugendlichen eine Show ein. Für das Projekt, das Ende Oktober zwischen Jugendlichen aus deutschen und Flüchtlingsfamilien in einem Drei-Tage-Workshop Teamfähigkeit, Selbstvertrauen und gegenseitigen Respekt fördern soll, werden noch Gastfamilien gesucht.

„Es geht um den kreativen Umgang mit der Verschiedenartigkeit der Kulturen in dem Workshop“, erklärt  Susanne Krug von der Koordinierungsstelle Migration & Teilhabe. Die dem Migrationsbüro des Landkreises Holzminden zugeordnete Stelle hat die Veranstaltung zusammen mit dem ECOMOVE International e.V. und deren Projekt „Refugees in Motion“ und dem Schul- und Kulturamt des Landkreises Holzminden unter dem Motto „Gemeinsam eine bunte Zukunft durch Vielfalt gestalten“ organisiert.  Vom 25. bis zum 27.Oktober soll in der Sporthalle der Haupt- und Realschule in Eschershausen eine Performance einstudiert werden, am letzten Tag wird die dann vor hoffentlich großem Publikum aufgeführt. Unter Anleitung von THE YOUNG AMERICANS“ werden mindestens 200 Jugendliche zur einen Hälfte mit und zur anderen Hälfte ohne Fluchtgeschichte im Alter von 10 – 21 Jahren beteiligt sein.

Für die 36 jungen amerikanischen Erwachsenen - 17 Jungen, 18 Mädchen, ein Direktor – werden für die vier Nächte vom 24.10. bis zum 28.10.2019 dementsprechend Gastfamilien gesucht. „Der Aufenthalt der Young Americans ist für die Region ein herausragendes Erlebnis“, gerät Susanne Krug ins Schwärmen. Der dreitägige Workshop werde den Teilnehmenden sicherlich unvergessen bleiben. Jungen und Mädchen aus der Region könnten sich genauso anmelden wie jeder an Musik und Tanz interessierte Junggebliebene, so Krug. „Wir sind uns sicher, dass durch gemeinsames Singen und Tanzen Fremdheit überwunden und ein respektvolles und freundschaftliches Miteinander entstehen kann“.

Gemeinsam mit ihrer Kollegin Katja Haut kümmert sich Susanne Krug darum, dass bis zu 100 Flüchtlinge und 100 einheimische Schüler*innen aus der Region an dem Integrationsworkshop teilnehmen. Große Hilfestellung leisten dabei auch die Allgemeinbildenden und Berufsbildenden Schulen, die Kreisvolkshochschule, das Diakonische Werk im Kirchenkreis Holzminden und Bodenwerder, die Johanniter Unfallhilfe und der DRK Kreisverband Weserbergland.

„Die Unterbringung in Gastfamilien ist ein besonderer Aspekt dieses Workshops“, erläutert Krug. „Hier entstehen langjährige Freundschaften, hier findet in guten Gesprächen echte interkulturelle Begegnung statt.“ Gewünscht wird jeweils eine paarweise Unterbringung in den Gastfamilien, in denen auch Frühstück und Abendessen eingenommen werden. Das Mittagessen wird während des Workshops angeboten, der in der Haupt- und Realschule bzw. in der Sporthalle Eschershausen durchgeführt wird. Ausführliche Informationen gibt es bei Susanne Krug von der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe im Migration im Zentrum für Migration in Eschershausen, bei der man sich auch für den Workshop anmelden kann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel.: 0 55 34 / 300 567 – 15.

Foto: Landkreis Holzminden

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite