Montag, 25.03.2019
Freitag, 11. Januar 2019 12:08 Uhr

Lenner Straße soll über Monate zum Teil voll gesperrt werden Lenner Straße soll über Monate zum Teil voll gesperrt werden

Stadtoldendorf (kp). Die Lenner Straße in Stadtoldendorf soll noch in diesem Jahr über Monate zum Teil voll gesperrt werden. Der Streckenabschnitt soll von der Einmündung Linnenkämper Straße bis Einmündung Konrad-Beste-Straße verlaufen. Darauf machte Stadtdirektor Wolfgang Anders bereits gestern im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Stadtoldendorf aufmerksam. Grund hierfür seien Erneuerungsarbeiten an den Regenwasserkanälen, die der Wasserverband durchführen müsse.

Auf Nachfrage beim Wasserverband konnte uns der technische Leiter, Andreas Hübel, bestätigen, dass die Arbeiten noch in diesem Jahr beginnen und bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein sollen. Damit würde der dritte „Sanierungsabschnitt“ der Ortsdurchfahrt Stadtoldendorf durchgeführt werden. Zuvor hatte der Wasserverband bereits in zwei Bauabschnitten die Regenwasserkanäle im Bereich Neue Straße und Höhe Edeka bis Höhe Sparkasse erneuert.

Vergangenen Mittwoch sei für den dritten Bauabschnitt bereits eine Verkehrsschau durchgeführt worden. Konkrete Ergebnisse lägen noch nicht vor. Wie und wann die Vollsperrung in Teilen des Streckenabschnitts erfolgen soll, sei noch nicht geplant. „Bevor überhaupt eine Sperrung umgesetzt wird, werden wir uns frühzeitig und einvernehmlich mit den Gewerbetreibenden abstimmen“, erklärt Hübel vom WVIW. „So haben wir das in den unteren Abschnitten auch getan und das hat wunderbar geklappt.“

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite