Freitag, 05. Oktober 2018 13:02 Uhr

Verkehrsbehinderungen und Ampel am neuen Kreisel Verkehrsbehinderungen und Ampel am neuen Kreisel

Eschershausen/Kreis Holzminden (red). Auf der Bundesstraße 240 bei Scharfoldendorf ist ab Dienstag, den 09. Oktober, mit Behinderungen zu rechnen. Grund ist der Einbau von Fundamenten in den Fahrbahnteilern des Kreisverkehrsplatzes, teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Es wird allerdings nur mit leichten Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet.

Im Bereich der Bundesstraße 240 zwischen Lüerdissen und Scharfoldendorf werden in dem neu gebauten Kreisverkehrsplatz die Fundamente der Beschilderung hergestellt. Die Arbeiten werden rund vier Wochen benötigen und erfolgen unter halbseitiger Sperrung durch Einsatz einer Baustellenampel. Diese wird zum Arbeitsende jeweils aus dem Verkehr gedreht, sodass in den arbeitsfreien Zeiten keine Beeinträchtigungen für den Verkehr bestehen. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Foto: red

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite