Schorborn/Deensen (red). Und wieder ist ein Abschnitt der Dorferneuerung geschafft: Der Bereich rund um das Wasserwerk hat in den vergangenen Wochen ein völlig anders Gesicht bekommen. Die Neugestaltung des Spielplatzes und des Straßenraumes „Am Wasserwerk“ in Schorborn war ein Teil des Dorferneuerungsprogramms, die Maßnahme wird durch das Amt für regionale Landesentwicklung aus Hildesheim gefördert.

Am Mittwoch-Nachmittag konnte Bürgermeister Hans-Dieter Ullmann und einige Ratsmitglieder den neuen Spielplatz an die Kinder aus Schorborn übergeben. Hierzu wurden alle Kinder aus Schorborn und Schießhaus im Alter von 0 bis 10 Jahren persönlich eingeladen. Die Kinder eroberten die neuen Spielgeräte und freuten sich mit ihren Eltern und Großeltern über einen schönen Nachmittag. Als Überraschung kam der Eiswagen und die Gemeinde spendierte allen ein Eis. Die Neugestaltung des Spielplatzes und des Straßenraumes „Am Wasserwerk“ in Schorborn hat am Ende 195.000 Euro gekostet. Vom Amt für regionale Landesentwicklung aus Hildesheim ist eine Zuwendung in Höhe von 73 Prozent zu erwarten.

Foto: Gemeinde Deensen