Holzminden (hk). Obwohl noch kein Ende des diesjährigen Sommers mit Spitzentemperaturen in Sicht ist, enden die Sommerferien in Niedersachsen. Sechs Wochen konnten sich Kinder, Jugendliche und Lehrer erholen, doch jetzt ist Schluss mit den Tagen im Freibad. Heute ist der erste Schultag in Niedersachsen und damit geht der Schulalltag wieder los.

Es sind wieder Schulkinder auf den Straßen unterwegs, das heißt für Verkehrsteilnehmer besondere Vorsichtig ist geboten. Auch sind ab heute wieder mehrere Schulbusse im Einsatz. Sollte ein Bus mit Wahnblinklicht am Rand stehen, ist zum Schutz von ein- und aussteigenden Passagieren Schrittgeschwindigkeit geboten.

Aufgrund des diesjährigen heißen und trockenen Sommers in Deutschland haben Schüler auch nach den Ferien die Chance hitzefrei zu bekommen. Allerdings sei das, laut der Sprecherin der Landesschulbehörde Bianca Schöneich, immer eine Entscheidung der Schule. Hitzefrei könne erteilt werden, wenn der Unterricht durch hohe Temperaturen in den Schulräumen erheblich beeinträchtigt wird und andere Formen der Unterrichtsgestaltung nicht sinnvoll erscheinen, so heißt es im Erlass zur Unterrichtsorganisation des Kultusministeriums.

Foto: Symbolbild