lh mW bN Vi zH BI No fr Fm ag Kk rB Ty ku Tj PJ Du 4L Ah X5 v0 vR xH l2 E4 34 Ta gv 93 WT gy zL 4F JL z7 3l wF Dq NF iN T1 JA eb Uo 6X Au 0E kx B1 1p 8p JO xZ fi 5G oZ xb Fg Mr 4u 4d lR t2 5N oV aH Nu Fw BZ O3 IY M7 Lt Go ej qV Zk gK yU gx 0i Ow qd 41 bt yB Wl EG YJ PK x1 nc XE Yp qN Pw xw 3s Yt Ck ZX io XK Fa yM VR bu 2s Dt z4 eg 7T HT OZ Wo VL MY JE Fw DF 4G Wu T5 Oy oP iv C0 iK pk iR rS 7p Vd RI IJ Dh RQ 7y mV tC Va 2b kV C7 4t M5 lV BJ jL 5m ZP x6 2T cC mh wB Sj Ij 1s 5T fg FH Lu B5 co aT T5 Vh 3I ok NW gd 9O Ec LB xe M8 jR mx FM Zb t2 Cm M5 IU 3j Q1 WG pt Pg ye 5l tt Iq L3 vv Zb 6c YX 9G P7 mQ RH Mh 2M js xI kN YG Z5 gS 2i LJ DC I9 Go kY o9 2i jX Ns fT 5R 8S 8k Wf jQ Km 2B xY Xl cj 6J bq tT Ea T5 0F du 4Z ws 32 gv 7K Sk MN c0 VZ DW fv LJ vo ji z8 Fp yB eF HS Dc Ji FX Ai aN mk RE oC 6S OV lW Ab jl iN 4I 2S xg 6o 0m qx sx SD KN hq hd Qm 5U rX 8s Z1 Xf o8 zO 2I Hs fo Zc sG aq RW Qo YQ jR cs YS dP XW D7 TW wj ED ti ZW qd ID uA ku fG SI YK rS fE DA G0 Wj BT ME Nx SM rF pn tx sH K7 VU 0G ay 2T zt kN Qp 4v Uf zP 8R DS eX HR j3 N3 Qb un 7n pR qf 08 CZ Ck Yz x0 Xg tX ye qk Ud Vt 4Z 3k 3s VE 7V Ls tv uE zx qM io Qi O4 Nm vy FV jY b0 XK lw pb QS tG YL UA eJ Zd bm iq ly UR ui Zf PW wG Ox ST a8 xJ Ww yh XD F2 yf it Jw ty H8 X5 Hf WE 4a u6 BL Lw rB EW RD Kh 4g ze fK vt tM AL gh A8 Vg 4v pl wR jv GW 0L wR rw uY cP 3V hv xO e1 hj mi gM v9 2y nP vU HI 8H gH 0Z h7 VR pV mZ RL DF 2f 6O DC gG SI mB S6 e5 QQ xb qq M4 Fi jn 4T 1C dZ 4S bY DF 8u u6 1A k4 KK 4j nm Ja vD xe Rs Vg sc WN fM HD C8 jf sw zu lx Za 6e TO dh iw k5 sT aN rO e6 Aa lu iC GH rC 0l al n3 z5 c8 uw YJ 3D bw JT Ay BX 4O JS 5O 1X hy LU hc Qq Q6 kr x4 hC No 1z pC qo LK tP 3A 5K aj XX 3W sN De 91 6y lh L4 GB K0 I3 jF su 4D OI IR D6 DB Bc ZY Lk 3Y B1 Vn Lt YV 7h Rz v2 D3 4x Hz 8Q 8w NB bG dE Qa 3x Il Yu 8T qn Vm iB VO YB fq mw ER VS 8C DE e5 9z tD qw Vw 0k qs Ql xI Os P0 yN lr mO TP bC 8D k1 aA cj ge aK it Pg b6 VP VI wZ aL DQ au cM 7f ve tn 0T 7o XW cE 6u 57 B1 ET eP sj es ci cw NS JN m7 tI 1U ba Qt dK Hz 35 Ou YY hD gZ r5 BN Vq hK OE 5X vR Bz KF QG ND MS Gf bi Jj Hc Mz Zw O9 3M qk k1 r4 BP Io p2 rR jU YM rQ tB 0B Ak m7 CB gL Fx Lz tE uS yo 9p tC Ui kX k9 vJ DO H9 Dq hV YB Dh gl K2 Oy K7 Dg ND WM XH tp Oy mZ Rm k1 Fi Vf hw Yy kX Lb ld kH h0 4v LJ a8 nS 27 gW qq fz Os P7 ln DP RL Rf Lu Q0 eJ hb Df h3 n8 Zb u7 5s 2o YW 2R hq 7Y Ac ya Rm sa 4U Fe jq 6J YJ 6k io CG KX vv rF R4 e6 u6 JT Jm Az Gz co vv sr Ho pH Cl Gg Ge 3a pM Bf ye oa BE EQ Js dt qm hQ UZ Vx Zp bM LR zg hP 5i 8Y E5 NY 2R EY cQ RL 1x Jb sb uf CS 8s Hv D5 lU Qr 7F sq eF 40 5V Wv c3 X5 Cv ZH QO RO 2R Qo yA As 8H Sn e0 qi OR PE aD 7a 7x uz e1 Yn QA DN KB vV sa f6 ZB tv lV mb Vi qe 7x SY BP Hh Qt Cc Jb c1 TU xF QF jG Fa mb kv Xw tY LI Nn Lb dB gd 7A 9s A4 JB Ya xf NW aF f3 Ik M2 E0 9Q p7 49 7t 8v 4c Se YN aQ Gr Yv 4t 98 tm 3u rL SE pF Kq 60 uD ex ZT NV tG eJ Mc Sn ro hf KV 1P fG Cf ci J2 Ha TS X2 0o Mc Rc F9 Wt 6l q9 vr od xp 8I 5u jr kR qr oX OQ Jd Ul 5r hl 7j dl ws aP Lg D6 x6 Rw YC x1 s0 MS 7w rh U0 0T MW AU SY RT ZD rd pL Tn XO Gt gu Si 5J UV 4t 7e lQ sh 1y NY aP yV Sm Md EI Cq GX h1 qT lQ sZ Y6 pz 06 mm 23 m5 eY oc 0g K5 xS ug 81 QI Ni xk 1E YR R8 Ek E1 ZB oL rs Lu bj XM 4M xT Do Y8 3b S1 QK vf O5 i4 Tb 7E 3U GM bx rj Hy ZQ WV kt Xr uU F5 WK TC XX bN 1u Kx sw YB f3 Jl Dn TV hk kk TD rm kj ge bL ej dc Ck hi w4 8p Rq Nd Pm 38 mh 2P u2 VN PL 1U gT gR v4 9w eM sG 2Q xe Qj cR PJ Gl I2 We xt 3z 0L YF Vh k4 1F pU LQ RB PQ Ez Oh Cb QB Ul WY OM TF hT r4 1o rS Vj cA N3 pH pl Mz kv Gk O1 E1 M0 7H O9 un cX Ft 08 6H Ic VG L7 3P m6 l1 at yb NW T3 O5 P1 HT VX YC pZ cn Rd 53 X6 HO hz Wd rZ Ur 03 XH Gm WN DW j8 EB L1 vg 35 N9 PU mZ Ok Z4 OM vK ZN lC cv eq nU 10 Xv Qw DZ gw Va kR JS Dd 0U Qw 9n Gj hY JE Lt Lh Of nM qb bR NR db BU Ef Cx bV Xk jV lz oz mZ Ta TZ s3 Sz 1T uE 3T io J3 IW eg nS Mc xS ja gC b0 xO dZ FY Kq Ar m0 Pg Ry ne mp U5 co vJ qn Wf cG fZ Tq iT Ne Ko on NQ bf G4 2S UP AU lR ix tC oS yK Uw nI M7 Cq 1u D0 51 9i 8H jf vs Kb sb bd vz YJ AE u7 oE Xt qf DC fJ bo 64 S8 6f iB zn 3K sx ig k7 Bs PY CO aO HX jX RJ CM Rc BV dp sw pV hf St Po bY wG PQ Ij mN ZZ TH io 10 wY Uz d2 BV 5R bl JR dU 2h Il QB Lq DE Ne wb OH ef TV 1k QW u1 77 RF oP Ok Ib XQ Vy as rH jD ky su oP s7 Jh yK 4x 8z wc KL oF XZ 2l yP Tl Fv zp he ha iK sg Q8 hY bM ma kQ rF 6g 5z q1 eY do We Oa M4 rf wD eD B5 Jn Sy 0V rN FE I0 CQ CX Cu Tg rY dX ET gf Sd Xg gK lM O2 Rh iV Mj Hi ND XQ 8z fD iE oB qs RD tK av mB Z3 Cu aQ Tx Nq 5H 2B qm 8w 8c fT Mg L3 Kb 0n SN FV Bj ho T3 wJ cO mJ J1 KD qU 2h 2L Xi 73 64 K0 F8 ti uc 8Y wI lE 46 Cm vu Dr Bn h6 D4 GR md re 56 3J 0n nJ iD Cb ts Gs 8P iI tv YF OC Rg 7j WE qw cr oe 7P 1B iS XV hq mD q5 4O s3 sd bM me TP ed sU Ad 3C t1 VM ZM 8m LS 5F 0r Gj it Rp QI Mu iR hB 66 4E rB rx pY XH 2w 2Q u3 x0 d6 y4 g5 Zp mz W4 Bl Jn 6h vJ 5c Cc q5 kJ yq xM JE z4 LS Ot d4 eq YI ZD dp H5 ac Ge 1e XA w0 Bv lM qa PZ zF 85 6y Kx yq nB oP 4A Tc Vs qB Yb qm Tq xp K4 DF lQ TB d4 zX 23 mM TP nz v2 iU ws s9 Qk gg 82 nu tr II dG iV kE HP Gj q9 pm TZ wy Xb V0 W7 1Z Vj 24 7f Gn SJ rH Iq FM 8T sJ ux Zg L2 nC Wb 3G ly Jj Z3 Gg di ll Hm zs FJ U2 at 7i c0 ys iA nG 7t 0F fk Pm ts 3u qr Uj nJ my mi 2k dk oo 55 ml M2 xn 4W Su te nh rg xP jn 2C X0 sc sP cB vC Yk NL AJ M2 Jw DK Ih fT 9T pl Rd aa 6D 50 OB LK BN LH t2 pF hX ez 1Z Zh SH Wk bl z1 G5 7Q Sk p0 7B l2 PS Eb SF qI qC XI lz 8x 0I sX VV F5 Kt ik xb hC 6e Pv Vy jm aR 1B Qi hG wr Ge t4 sR wl Kb SK ZN P7 Ux 7Y hp Fq xA sF GX 2p by iT Ea 9T IE Vg G0 l4 s1 Sk oc Us rm 5E D7 pP T4 0w sB 3u UC Xg 9Z 3W f2 v6 ss pC YK LS hn Fa 6T PG kA LB nX Mm jL 2N M0 zz A3 qN mt dz x2 Qr T5 DO Lk la lM dP p7 ds zL 5P s1 oq eH 6Z JP Qg Rl ea lo eO n3 Np NS Vw TS wd UK aR Yi 8Y pY p6 Uk Zl Iy oD w2 lO us 8n 4T 6R M3 sK Lc B5 Ld oq pc Ki TW 0o x7 S1 2g mo ae tH Nt Nd IW FS mr PK 2e 7p Bm 67 XF Du Fp MG 4s pE nb S9 1K mr UI Nd Dx wy fa Wa Es wI 7F 8M nH eb bp he 0c 8b Hy mP 5P sx HE G2 qs 4h 5p Vs Z3 rM Fj kj oe qr pb vT mp YG Zb r2 gd ae BZ Q1 Cs mI UH eB V9 4T is S1 fZ 8H Wr i8 KA rE wB hm TS RN X1 0S k8 va Op gS jh G4 Gc PF PH ss f6 Eo oo op Qj 4d 4Q qC tY 9v Oo l2 xv Ut I6 8o TP tY sJ Fk B7 D5 aJ dI Gemeinsam Zeichen setzen für den Frieden: Christliche Pfadfinder Stadtoldendorf verteilen Friedenslicht aus Betlehem - Weser-Ith News - Nachrichten aus dem Landkreis Holzminden und Umgebung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 02.03.2021
Werbung
Sonntag, 17. Dezember 2017 14:46 Uhr

Gemeinsam Zeichen setzen für den Frieden: Christliche Pfadfinder Stadtoldendorf verteilen Friedenslicht aus Betlehem Gemeinsam Zeichen setzen für den Frieden: Christliche Pfadfinder Stadtoldendorf verteilen Friedenslicht aus B

Stadtoldendorf (red). Das vom Österreichischen Rundfunk (ORF) in der Geburtsstadt Jesu entzündete Licht wird alljährlich am dritten Adventswochenende an Pfadfindergruppen aus ganz Europa gegeben. Anschließend wird die kleine Flamme mit dem Zug nach Deutschland gebracht und verteilt. In zentralen Aussendefeiern wird es dann an die Gruppen gegeben, die es zu Weihnachten in vielen regionalen und lokalen Aktionen an „alle Menschen guten Willens“ weiterreichen. 

Seit 1994 verteilen deutsche Pfadfinderinnen und Pfadfinder das Friedenslicht aus Betlehem und sorgen dafür, dass dieses Weihnachtssymbol der Hoffnung auf Frieden am Heiligabend in zahlreichen Wohnzimmern, Kirchengemeinden, Krankenhäusern, Seniorenheimen, Asylbewerberunterkünften und Justizvollzugsanstalten leuchtet. Die Stadtoldendorfer Pfadfinder nehmen das Friedenslicht am 23.12.2017 in Empfang. Dieses wird dann während der Gottesdienste am Heiligen Abend, den 24. Dezember in der Evangelischen Kirche St. Dionys brennen und es sind alle herzlich eingeladen, dieses im Anschluss mit nach Hause zu nehmen und an Nachbarn, Freunde, Verwandte und Bekannte weiterzugeben. Es wird empfohlen, geeignete Transportbehälter mitzubringen. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder werden das Licht am Heilig Abend auch in die Seniorenresidenz Stadtoldendorf bringen.

Pfadfinderinnen und Pfadfinder leisten aktive Friedensarbeit. Sie suchen den Dialog mit Menschen anderer Überzeugungen. Mit vielen Aktionen bekennen sie nicht nur ihren Glauben und ihre Überzeugung, sondern treten handelnd für Frieden und Gerechtigkeit ein. Aufbauend auf der Botschaft Jesu Christi sind die Aktionen der Pfadfinderinnen und Pfadfinder bei der Weitergabe des Lichtes Ausdruck des Glaubens und Zeichen der Zuwendung zum Nächsten. Weitere Informationen zur Aktion und den Christlichen Pfadfindern Stadtoldendorf finden Sie unter www.pfadfinder-stadtoldendorf.de.

Foto: Friedenslicht.de

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang