Holzminden (red). Auf einen Feuerwehr-Kabarettabend mit Günter Nuth dürfen sich die Besucherinnen und Besucher des Energy-Campus am Samstag, den 28. Oktober freuen. Es gibt so viele skurrile und witzige Einsätze zwischen Martinshorn und Wiederbelebung, die Nuth in seinem Programm aufgreift. Zuschauer dürfen ein Feuerwehrkabarett voller Witz, Charme, Selbstironie und fundiertem Fachwissen erwarten. Dieser Kabarettabend ist wie ein Winterschluss-Verkauf - „Alles muss raus!“ Wer glaubt, dass dieser Feuerwehr-Kabarettabend nur für Feuerwehrhelden geeignet sei, der irrt.

Nuth findet immer die Balance zwischen Alltag, Feuer und dem Geschehen im Rettungswesen,was jeder von uns nachvollziehen kann. Das macht ihn so wirklichkeitsnah, gnadenlos, lustig und leicht entzündlich. Beginn der Veranstaltung am 28, Oktober ist um 19 Uhr, der Einlass erfolgt ab 18 Uhr. Veranstaltungsort ist der Stiebel Eltron EnergyCampus in der Dr.-Stiebel-Straße 33 in Holzminden. Tickets (freie Platzwahl) kosten 10 Euro pro Person und sind erhältlich bei Katia Vandevyvere (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Jannik Drescher (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Eventuelle Einnahmen dieser Veranstaltungen sollen später zu Gunsten eines guten Zwecks gespendet werden!

Foto: Drescher