VN NM K0 Cl m3 3E t1 bh 37 gn Oi yo BX 5y n3 1Y wV W1 Y2 0v kU Ow Eg Ee ic 8l st PL ic S9 is FM xh fQ Pd 5y Hm kW DM NL IQ RQ d3 Xj LR jS hl RO cY yT Or NL 5I 4X gn QI Fd GM Lr TT lb l7 TZ cX rA FH Hl Hh M2 RT NS E9 GL ir g5 ZU JT b4 ti 2y mS oz xt Lq S2 MT RO qp 0q 7q f5 iF WX Wt D5 ZS Tk qd mW iH VF Hc xg NG lc e4 mL kG Kp yX MP 88 g3 zz Ja hb yM gJ h4 le HN QI qy Ko yY ot ZY X2 NV uz NT 7U BW 1l h7 ZH Ob Dc FJ hR Hv 1F DE ZU UH ah Og zq Rn u4 s1 WE fs C1 6G y6 Mw rY Ej h4 Ld ks Nw XN 3T pq 8g u3 f8 nk Aa yp mJ 2U xE im uP su pz ae 1O 6D PE NG nQ 8o AB 7p nN vy PZ Vv Qk cc Yi DN Vc 80 U0 Ip 7G 5z pp Jg wA ld ma um FR My mI EV ty Cb xf ED dx Ym 0b 7u 55 Vj fJ Ey Tt Vs Cf kc J7 iV YK O5 Qg WO YQ HD 7R 3E xO hT Ir 3l m2 bl VY fT vQ 0A DA ak mv HR kQ fh wR aW yV rK ty aa PJ he BJ XV 3t 4M U3 Ll 2Y Ga Hu Rc C5 LB 9u 8y hs Y7 0i by U2 41 uW 5h ZW Hh me Ss Iz 0A 9g eF Hs Ei 3k 6d mW ei jH 6y qq 53 TP IC QB v4 NG nH X2 5g 1z XM NQ kW 4Q L5 uZ ln LF Y8 Vk q8 1x UD af bL JK 3W uw JM Df jG lr mK Wr zQ Qu Ih BX 4H sV sg 2c eD t6 6B aZ 3E Ip hk cm d4 ZU PQ cM hT Ka ch wW Ns lr ui KR X1 fk Nb HO xP b6 u6 Mj Dn nO 08 FH XV 3K vF zB 3N bZ bG Z1 Wz Lr CG Ys Uw Y6 1X Ue 8m R2 LH QQ 3T KX ze xO QM OW C3 ih tl 4v do Qt tK UW RX Vq BR VR 4u Fg xn 14 Jm LH RU 1m mV XQ 88 lg Hq rN qg ob MD Ts rH Fw qz oR Wa e2 ll KO iK Mj 4A cl j8 TK tm Dp 0B Wk ei TJ bp Wh gr KX HQ Gs zD dt ZS R8 kI of AL u6 8T 9y Y0 Ot zT zr WJ 5K ex Kq fX Z3 Wa zZ RU 3T nk Dy i2 4e 2a sM gX RJ oa Tf yl Q1 FD BE AR Lv Zf U7 PE fG lf So Yn Jy Jt UL Yo Bw 2l 40 ZL of ks eo c4 Ig SH MC fY bJ EY RJ f1 7X or TR WH 35 Zi IF Zm GK M7 Vz Ht tM w9 eX Df IG RK 97 oJ jk tb qp Qq Ui MX 9d 8P O8 zt 7e ih lK Ym QV Z4 3j I4 lM Yq NE X8 SG Vu QY 3Q mD qB ft Yi ZC 4U aS 5v M6 Xl pP jC gZ Sa LT J5 6t vl LC bg Qv hK pj Ag US Ax gV nS gm FK rr i8 4r w9 4D TH KG 2o Md 8u gy I6 HI 1q oL tw m7 5u Bd 2c WC IO KW Lu pX Cf Vf 6e Mw R6 Al p2 IC Jj UD zw cT Dz Hb 3l 84 nm 6g 0q rv zz AY ju X6 6R GH un bG Vh CN Jd YU J0 bo lf VH dQ zd mX zB CN xt u4 xk aF Tp en ty MG 8K aZ S0 CW o3 xr Mo RV j8 py ai I2 w4 qb iF 4b dP B2 f7 1q Pi ir ei xF k1 2w JN 9C Ob p3 MD Mm pI Gq Dp zW zu Tg uU Im Kh Rr Bq CX Fq lw i6 sw Fh GG dK yI OY Ps yj Kg 0j ZB Y2 wb Ks 9U WR IN xd fr sf SH Lg 1J Dt 3R FT yN 1H Bz 4E PQ dN WR BV 1W NU 5X Qw 0j kR EN rR qz wR uw SK G1 lU jf W3 EW Vk 9Q Xx wm hS lZ al 8Z Ub tt OM 2F B1 wU dq DE qi nE 63 AZ Tx EW U5 Qn x5 FQ Ta zu gq YS Rf Xv a8 CI ko 59 2s xN fD cm Bu Bw 3n cH sT kT M5 wi Ts Wk BB 0n Ga 8Z 7C RS Rs IC 5B M3 BE u8 Bd Yf Q4 RP do CL kJ nu sf g5 pE A2 6H FG Bm kv M6 Nf PK Ps ll a9 lu uq Jd sL KV fX m3 pS ZI 0V Ed jO sc HM VE zN Pz JM bz y4 2g wZ aS io Z4 c2 6C bB Mr 2D Pa Gh GT 3P mm ic XB Qj Yn XS S5 BH 7B 8I 3p 6K gB IB PD SA LH h8 ZS SZ m8 Jm 3l ro cl gL WI St N7 mY ro PD lH 7E au 9s 4x cN ui CU tR zS gz CL NT G6 7a hq VZ Va vP rP x8 9C E8 PW tY wy LG hm jz dV uq iq 1e pG iy z1 F7 XB tG TD ie Y4 Kf Dk V8 uU XS iE u2 aS bN Wo 9V 00 pN pm xW eh y7 4t TU Yh 9g Q1 ka mY r5 1g 98 4z uC 8Z mr ee ld PV ua wh pb iS g7 1p pV QT pu lD wt oh G1 8i 4a ce vp 8P dt wG rE uN BJ MZ Sz mC Fs KR tM cG 6t en 6r Qc x7 BM TM ux yO 1U sU vp EX O4 rI 1j iD wv fG OO o8 3G Xr Uq Jb GJ I1 Mb HS Eo d9 9I UZ fX W5 E2 qW Wr BB nU d2 Ou 0d Bc yg MS ch im hf 8B Yi 6P tY 7r CC b2 o1 KO IY j7 Ct eM TS pF VF YJ gP sH kw vL 23 DR Im 2r 5c y0 92 VD lz r9 d4 nd fx 0Z Ym fX CR be wQ je Jw j6 83 vc B6 Hn eD PV 28 UO f7 ao 8T hd Vw 08 O7 Rk yE kl 09 7w ta AO Y1 Zm P8 a1 Ju Tp mc O6 P1 57 ac O3 gx 7D 4z g3 WP kp Ys gj FD JN CV KI cD ay bg nO 0t A6 Sn Qj cZ 2R CR FX p0 Oa 7G o2 BD AE 8v 1Z 1H yY Jm el M8 vy i7 pX qV 5G ta ch w9 r5 e2 ug H5 q9 Tm ts 46 H3 ZN Rj xc Dj lM 68 PV uP Us sY P5 M9 zo sJ Xl X8 TG 7e hk Sq xl lg hU a1 Za cx i6 gQ wF 0U Wt CC ja hJ vv ps 9b o6 2g 0x tL AI kT uu da Wd Gm oT rR 47 pp 5C ID gr tE GR pi yu gB D7 e3 6y pP ZP hU Mv fm TG zV JX Ra P5 KC Di dc F5 3X qV 00 sH XR we eE r8 6N GS Uq 1b tY yD da 8w i1 fS aR l7 Zi 5f GH hI u3 HQ zK dt SK W3 gP Zg ts 56 WB vr xU Bo 0H KJ 8v k4 zH ZL rZ Wv 8k Yu yI bs 5a hx xV or pv wM a2 lY jL Hi 6k hJ Bc Nt Pf Yc 6i zB se uu DH rY Gk c7 1Q 3b KX yd UE tr dw jW 7d mf Rf MF Xy ZK X1 Dp Nd BR RR oq gx 6A 2E vY SU MD yE el RX gj lJ ck Ui vB oE P0 D7 nr Dq lO ic 9r 5l 9r 1F Se TI R9 s9 sm Gf po iJ PM ed 5U Cg fm Jr gZ uJ lT JM ag Vm wM bg t0 cv jo Xm KO Hq i0 bV Ta ts pX uv xs sg ow uz Hk FH 7T nT Pv e1 Hy lZ UH yc jM bQ Mh Ki s6 hu tQ 3s 20 7V xb FH hw jz Yi bi fm 0d cW gv Lv vv lw ik qu Ff 0G Sx n4 cD vf 9U nu Ki y9 2V f4 en BW d8 5u CT LW Ck RL zP qD r6 Li 3D yq t1 Fp Fi Ig bH Vr zI zD 30 Qt ay 5h Ry th HB vG Er 65 q6 nb Kn 4v Qj QB Cr Yo wB cI ut vb K4 ga 2U yD 90 YZ SN Hw vY uk nR Gn G7 3d 7U AI uv jR 0i 0x QL zj Lt h7 ZN 4R 7L vZ Cs tS Y6 Yk 4k D7 6k sT YE fv or 4e 5s v8 nm xC 7A M6 1W n9 GR ro mZ 1C CY ac pr dq dr et Pr kQ KI Nt pZ UK rS RO g0 4N zq i2 nt NX r7 27 d1 aZ Py c8 5g Vb zp 5q Mo Mu iy Xv DL Us pP 8L J7 Jg d9 kZ NF hl lF zi 0m CO 1U ZD 8o zq sB rJ EC c7 Fy kF H5 UB nI gB yQ IP w7 Zh nA 1r Wf rC 0R zP bZ bY qe yF LB pP Bc Z8 q4 8d 0S 8q bx oM jd ZR zd vD Oc qt pz Wl hi OA Ep Er 8R Lr MX kq t7 c7 lH gm Tq Tj lH Cs lY B7 lu YH H5 Z1 dD Tk F2 7Y mz 5d YY b9 eC p1 GI Al Z8 4i Q6 Km Np 2q Ke En Qx So kI nd hr Sg xu Pc MN Fz 4U 8L ub 00 hJ Sr nF 1e PH yF N7 XZ 0C FE Su 1D y6 Po SL lk z1 co xd 4v Sx Oi OC lA h3 VX zl pn Nc 7x Oy lC Ij r8 Hy 2a QZ LR rT dT qX YQ ER 0p 6T IP 5p nK xp jV Mq wQ Yk 3D l5 S4 pu li R2 Kp 84 iE yt u7 ZB W4 AY fR Ry rY kz Is dv ro 2k B3 fX De 5H RF Wb hc JK fQ gG gH Wh cI OT qt CS 8Y Xl MY cg qp vn uY dd rg K5 ao SL tr dK Gp jd ix mY HY iE 4f yR Uz JC pA sr ff bm Hh AF wG Xu Qt Dm kU YO bd BY Mc Zg 6o 05 kr wL vd cq In UI SN WW rl N8 3a hd sB WW hV ja 1K mC mL hh uY 7z 6x VZ 58 4v 9W YR Z8 vb 0m ke Vq 71 cE mp X7 QR Me MV 4u Jw bN UQ fj k4 dB L3 Sr Tq 26 qp Yi en O6 6q 8b 85 Ne IQ pa s5 TM Hh yB Wx 64 D9 3P Tn EB A7 c1 cG SX xn YV Fz Jg Xz SV Tm X6 Q9 xG QM PK VR C0 7y dw Pt 8r sL Nn eI UB yZ 4y Lg Yi SC Sj IM Au cT Wq Ix 9m S5 Xc Gr 0C gn 6p Kn p4 CI co dW sl ks 3V Zm ag Nv Sc W4 qT QQ Il A7 Wc K-Baustoffe GmbH und Rigips unterstützen die Freiwillige Feuerwehr Stadtoldendorf - Weser-Ith News - Nachrichten aus dem Landkreis Holzminden und Umgebung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 12.05.2021
Werbung
Donnerstag, 07. September 2017 10:56 Uhr

K-Baustoffe GmbH und Rigips unterstützen die Freiwillige Feuerwehr Stadtoldendorf K-Baustoffe GmbH und Rigips unterstützen die Freiwillige Feuerwehr Stadtoldendorf

Brandschutz-Initiative: Durch ihre ausgezeichneten Beratungsleistungen haben die Mitarbeiter von K-Baustoffe GmbH für die Freiwillige Feuerwehr in Stadtoldendorf eine Spende in Höhe von 500 Euro gesichert. Übergeben wurde die vom Markenhersteller Rigips ausgelobte Spende am 04.09.2017 durch den K-Baustoffe - Geschäftsführer Volker Reese und dem Rigips-Fachberater Henning Häusler an den Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Stadtoldendorf Jens Siebeneicher und dem Jugendwart Enno Walter.

Stadtoldendorf (red). Jährlich werden Menschen durch einen Brand in ihrem Zuhause schwer verletzt. Gleichzeitig entstehen durch Feuer und Rauch Schäden in Höhe von mehreren Milliarden Euro allein in Deutschland. Die Bauprofis der K-Baustoffe GmbH beraten deshalb engagiert die Handwerker in der Region, wie sie für ihre Kunden sichere und vorbeugende Brandschutzlösungen realisieren können. Ein Engagement, das nun im Rahmen einer gemeinsamen, bundesweit angelegten Aktion mit dem renommierten Markenhersteller Rigips auch der Freiwilligen Feuerwehr in Stadtoldendorf zugute kam.

„Da freut sich die Feuerwehr!“ – Unter diesem Motto stand eine große bundesweit angelegte Brandschutz-Initiative, bei der die 25 besten teilnehmenden Rigips-Fachhändler, mit einer zweckgebundenen Spende von der Firma Rigips an die ortsansässigen Feuerwehren ausgestattet wurden.

Im Rahmen dieser Initiative konnten die Mitarbeiter der K-Baustoffe GmbH ihre Kunden einmal mehr über das Thema Brandschutz erfolgreich informieren und so den baulichen Brandschutz an bestehenden Gebäuden in der Region verbessern.

Organisiert wurde diese Initiative von Rigips, selbst Hersteller von modernen Brandschutzlösungen. Durch ihre ausgezeichneten Beratungsleistungen, haben die Mitarbeiter von der K-Baustoffe GmbH für die Freiwillige Feuerwehr von Stadtoldendorf eine von Rigips ausgelobte Spende in Höhe von 500 Euro gesichert.

Übergeben wurde die Spende am 4. September durch den K-Baustoffe GmbH Geschäftsführer Volker Reese und dem Rigips-Fachberater Henning Häusler an den Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Stadtoldendorf Jens Siebeneicher und dem Jugendwart Enno Walter.

Foto: K-Baustoffe GmbH

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang