Neuhaus (red). Bei schönem Wetter und einem tollen Warenangebot genossen viele Besucher das Fest am letzten Sonntag. Für stimmungsvolle Musik sorgten Manni und Wilhelm, das Duo aus Hannover. Zuckersüße Erdbeeren aus Meinbrexen waren der Verkaufshit. Der Erdbeerkuchen schon bald restlos ausverkauft. Die Aussteller haben sich einiges zum Thema Erdbeere einfallen lassen. Frau Laue beispielsweise bot Outdoor-Kissen mit Erdbeermotiv an ihrem liebevoll dekoriertem Stand an.

„Da kann auch mal Regen drankommen, das macht den Kissen nichts, trotzdem sind sie weich und bequem“ erklärte die Hobbyschneiderin. Zu sehen gab es aber auch andere tolle kreative Handarbeiten. Frau Ehrlich-Hartkopf präsentierte Strickarbeiten in allen Formen und Farben. „Das Stricken ist wie eine Sucht, ich hänge an der Nadel“ behauptete sie lachend. Ihre Tochter wiederum ist der Leidenschaft fürs Häkeln verfallen. Ein rosa-weißes Einhorn, welches für großes Entzücken sorgte, ist eines ihrer neusten Werke. Köstliches nicht nur aus der Erdbeere, sondern auch aus exotischen Früchten mit raffinierten Zutaten bekamen Besucher am Stand von den Schmidts zu schmecken. Wurstwaren, Biogemüse, Deko aus Naturmaterial und heimischer Honig rundeten das Warenangebot dieses besonderen Bauern-und Kreativmarktes ab.

Foto: Touristik-Information Hochsolling