Bodenwerder (red). BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle und die im ersten Wahlgang drittplazierte Bürgermeisterkandidatin Dr. Heike Bertram (parteilos) haben gemeinsam zur Wahl des SPD-Kandidaten und Hehlener Bürgermeisters Sebastian Rode für die Stichwahl am 26. September aufgerufen. Auch die Kreismitgliederversammlung der Grünen im Kreis Holzminden gab gestern ein einstimmiges Votum für Sebastian Rode ab. 

„Inhaltlich steht uns Sebastian Rode und die SPD am nächsten, insbesondere bei den Themen Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Mobilität und Gerechtigkeit. Auch steht der Kandidat für Aufbruch, Dynamik und neuen Schwung für die Samtgemeinde, daher unterstützen wir ihn gern in der Stichwahl“, so der Landtagsabgeordnete und wiedergewählte Kreistagsabgeordnete Christian Meyer für den Grünen Kreisvorstand. Die Grünen bedankten sich herzlich bei Dr. Heike Bertram für den engagierten Wahlkampf und dass sie es mit 10 Prozent und drei Mandatsträgern in den Samtgemeinderat geschafft haben. Dort sind die Grünen unabhängig von der Bürgermeisterwahl das Zünglein an der Waage und könnten mit der SPD zusammen eine rot-grüne Mehrheit in Bodenwerder-Polle stellen.

Foto: Grüne