Werbung
Mittwoch, 19. Februar 2020 06:15 Uhr

Die Badepreise für das Stadtoldendorfer Freibad sollen steigen Die Badepreise für das Stadtoldendorfer Freibad sollen steigen

Eschershausen-Stadtoldendorf (red). Die Preise für das samtgemeindeeigene Freibad in Stadtoldendorf sollen in dieser Saison erhöht werden. „Seitens der Verwaltung wird eine Erhöhung der Eintrittspreise für das Freibad vorgeschlagen und zur Beschlussfassung vorbereitet“, heißt es in einer öffentlichen Ratvorlage, die am 27. Februar 2020 im Samtgemeinderat zur Abstimmung steht - die Sitzung ist öffentlich. Die neuen Preise sollen sich an den Eintrittsgeldern umliegender Bäder orientieren, am stärksten trifft es Familien, die für eine Saisonkarte künftig 18 Euro mehr ausgeben müssen.

Einzelkarten sollen künftig 3,00 Euro kosten (bislang 2,90 Euro), für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren 1,50 Euro (bislang 1,40 Euro). Die Zehnerkarten bleiben bestehen, die Saisonkarten werden künftig allerdings deutlich angehoben auf 96,00 Euro für Erwachsene (bislang 74,80 Euro), auf 30,00 Euro für Kinder und Jugendliche (bislang 28,80 Euro) und auf 156,00 Euro für Familien (bislang 138,- Euro).

Die Eintrittspreise wurden zuletzt zur Freibadsaison 2013 erhöht. Wegfallen sollen künftig die Saisonkarte für Alleinerziehende, auch Zuschauerkarten, die Begleitpersonen einen kostengünstigen Eintritt ermöglichte (bislang 1,50 Euro), sollen gestrichen werden. Solche bislang als Zuschauer geltenden Badbesucher müssen fortan den regulären Eintrittspreis lösen.

Foto: Archiv

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite