Mittwoch, 17.07.2019
Montag, 01. Juli 2019 09:04 Uhr

SPD: „Wir setzen Start der Energiewende im Kreis durch“ SPD: „Wir setzen Start der Energiewende im Kreis durch“

Holzminden (red). „Während die CDU/FDP und Kumlehn-Gruppe im Kreistag Holzminden mit Personalquerelen von sich reden machten, hat die SPD Kreistagsfraktion einen Antrag zur Prüfung der Kreiseigenen Liegenschaften auf die potenzielle Nutzung von Photovoltaikanlagen durchgesetzt“, Alexander Müller, Geschäftsführer der SPD-Kreistagsfraktion. „Damit legt die SPD den Grundstein für eine dauerhafte, zukunftsgewandte Energiewende auch im Landkreis Holzminden. Gerade der Landkreis muss mit seinen Liegenschaften beispielhaft vorangehen, um glaubwürdig die Themen Klimaschutz und Energiewende mutig vorantreiben zu können“, fügt der SPD-Abgeordnete Stephan Reinisch weiter aus.

„Wegweisend war zudem der von der SPD-Kreistagsfraktion unterstützte Beschluss, sich mit dem Projekt 'Seebrücke' zu solidarisieren. Zudem freut sich die SPD sehr über den Beitritt des Landkreises zum Zweckverband Südniedersachsen und damit zur Kooperation mit Northeim und Göttingen im Bereich des ÖPNV“, heißt es abschließend vonseiten der Sozialdemokraten.

Foto: SPD

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite