Werbung
Mittwoch, 14. März 2018 07:30 Uhr

Ein eigenes Amtsblatt für die Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf Ein eigenes Amtsblatt für die Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf

Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Anders präsentiert das erste Amtsblatt der Samtgemeinde, das nun herausgegeben wurde. Foto: Samtgemeinde

Eschershausen-Stadtoldendorf (rus). Die Samtgemeine Eschershausen-Stadtoldendorf gibt fortan ein eigenes Amtsblatt heraus. Bislang wurde das Amtsblatt für die Samtgemeinde von der Kreisverwaltung Holzminden herausgegeben, ab Sommer wird der Landkreis jedoch die Bekanntmachungen der Samt- und Einheitsgemeinden einstellen. Mit der ersten Ausgabe der Samtgemeinde, die jetzt veröffentlicht wurde, werden bereits die ersten beiden Satzungen öffentlich bekanntgegeben. Das Amtsblatt kann jederzeit im Rathaus oder auf der Internetseite der Samtgemeinde eingesehen werden.

Der Titel des Bekanntmachungsorgans heißt laut Beschluss des Samtgemeinderates „Amtsblatt der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf und der Mitgliedsgemeinden Arholzen, Deensen, Dielmissen, Eimen, Stadt Eschershausen, Heinade, Holzen, Lenne, Lüerdissen, der Stadt Stadtoldendorf und Wangelnstedt“. Es ist das offizielle Organ zur Verkündung von Satzungen, Verordnungen, Genehmigungen von Flächennutzungsplänen und öffentlichen Bekanntmachungen nach dem Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz. Das Amtsblatt wird nach Bedarf herausgegeben. Im Internet ist das Amtsblatt künftig unter www.eschershausen-stadtoldendorf.de unter dem Menüpunkt Aktuelles rund um die Uhr abrufbar.

Foto: Samtgemeinde

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.