Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 24.10.2020
Werbung
Donnerstag, 17. Oktober 2019 08:51 Uhr

Hameln: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung Hameln: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Hameln (red). In den Hamelner Wesermühlen, den sogenannten Kampffmeyer Mühlen, an der Ruthenstraße, ist gestern Abend ein Brand ausgebrochen. Ein Passant meldete gegen 20.20 Uhr Feuerschein aus einem der oberen Stockwerke. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot an Kräften vor Ort war, gelöscht werden. Polizeibeamte warnten Anwohner im Nachbereich per Lautsprecherdurchsagen, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Was genau den Brand verursachte, steht noch nicht fest. Die Fachkommissariat 1 ermittelt gegen Unbekannt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Die Zufahrten zur Ruthenstraße waren bis kurz vor Mitternacht gesperrt. Sachverhaltsrelevante Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter 05151/933-222 entgegen.

 

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang