Bad Pyrmont (red). Das Kloster Amelungsborn bei Stadtoldendorf ist eine der ältesten und bedeutendsten Klosteranlagen im Weserbergland. Es wurde 1129 von Mönchen des Zisterzienserordens gegründet. In der geschichtsträchtigen Klosterkirche sind am kommenden Sonntag im Rahmen der Musikwochen Weserbergland mittelalterliche Gesänge der Zisterzienserinnen zu erleben.

Das renommierte Spezialensemble für mittelalterliche Vokalmusik Ars Choralis Coeln interpretiert Musik aus Nonnenklöstern des Zisterzienserordens in Deutschland und Spanien, begleitet von Glocken und Fidel. Bereits vor fünf Jahren hatten die Musikerinnen aus Köln unter der Leitung von Maria Jonas das Publikum der Musikwochen Weserbergland in Amelungsborn begeistert, seinerzeit mit einem Mysterienspiel von Hildegard von Bingen.

Zu den Texterinnen des diesjährigen Programms mit dem lateinischen Titel „Amo Christum“ („Ich liebe Christus“) gehört Mechthild von Magdeburg, eine der bedeutendsten Mystikerinnen des Mittelalters. In der Abgeschiedenheit zisterziensischer Nonnenklöster fanden die religiösen Frauenbewegungen des 12. und 13. Jahrhunderts einen idealen Raum. Die Klöster entwickelten sich zu Zentren der Spiritualität und Mystik, in denen auch bedeutende bildende, literarische und musikalische Kunstwerke entstanden.

Das Konzert am kommenden Sonntag, dem 2. Juni, in der Klosterkirche Amelungsborn beginnt um 17 Uhr und dauert etwa 80 Minuten (keine Pause). Eine Anmeldung unter www.musikwochen-weserbergland.de (bis Freitag 18 Uhr) wird empfohlen. Der Konzertbesuch ist aber auch ohne Anmeldung möglich. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Die Musikwochen Weserbergland sind das wichtigste Klassik-Festival in der Region Hameln/Bodenwerder und finden 2024 bereits zum 36. Mal statt. Bis zum 23. Juni bieten sie immer sonntags in Kirchen des Weserberglands Konzerte mit hochkarätigen Musikerinnen und Musikern sowie mit regionalen Ensembles. Zu den weiteren Höhepunkten in diesem Jahr gehören ein Gastspiel des preisgekrönten Rock- und Jazzchors VoicesInTime in Bad Münder (9.6.), ein Familienkonzert mit dem Porter Percussion Duo in Hameln (16.6.) sowie Klezmer im Rittergut Westerbrak (23.6.). Finanziell unterstützt werden die Musikwochen Weserbergland durch Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft, darunter als Hauptsponsoren Sticher Steuerberater und die Sparkasse Hameln-Weserbergland, sowie zahlreiche öffentliche Förderer.

Weitere Informationen zum Konzert: https://www.musikwochen-weserbergland.de/konzerte/2-juni-2024/