Lüerdissen/Dielmissen (red/lbr). Auf der B240 bei Dielmissen ereignete sich am heutigen Dienstag gegen 14.30 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem Fahrzeug. "Pkw gegen Baum - Person eingeklemmt" - lautet die erste Alarmierung. Die Feuerwehren Kirchbrak, Westerbrak, Bodenwerder und Halle wurden zur Unfallstelle gerufen. "Nach der ersten Rückmeldung war zum Glück doch niemand eingeklemmt, sodass nur die Feuerwehr Halle die Einsatzstelle angefahren ist und alle weiteren Kräfte den Einsatz abbrechen konnten", berichtet Lars Bitterberg, Pressesprecher der SG Feuerwehren Bodenwerder-Polle. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Batterie ab. Ein alarmierter Rettungshubschrauber konnten den Anflug ebenfalls abbrechen.

Foto: Feuerwehr