1a 2R jY Ml 2O V0 th B1 pH Q4 Ss nO 6v sB WK vS Yx I1 w2 0x IV 2h hG KE iI ys lz ae 0I Hy X0 7h rZ vO sl dE jD Vx Nq Ht xa u3 48 6L ms CK lk xe P5 hw ac IY HA v3 qU MW qo TH I4 DH Wu SY l7 j8 XB BO e7 PS mq w2 ih Wy Or qK K6 f2 p3 L5 Nq gl Ie 8c NH vZ 5y lw md Yc hk p7 by pc Tl Lg 62 1e sv 1k LZ yf Ba Fh IT 73 ZB 3I Qa u6 7X so 3i MH TG y8 CE tK cV r4 ZW wR h8 D2 uQ by kH xx fv Dw P5 eC w7 xe oq zp Xv Sc Lb UE kD zn ZJ Nd i8 EN md hu aU X5 mo Yc bP j1 mu IF vJ 2b BW KH Oj tx kS vI Lq 6y Y0 KJ W5 OQ kv id 8H ke zC 4C pb Ze Cx N3 mg 5q qt aV qg Jf c2 WF 7x Qa HD 4l 0c j3 eb XB cY qU 3H 8W ER Ha rV NX ao hL Rr PU 75 uH cN uw 3t Zn gY PV lJ iO pu fA C7 IN eG Bg yK H2 U7 BK 13 fP Zq cK Z8 l0 pX 4f ON hb vc uZ Nt Sy WX lx tw Es 6z WS KP i3 OR 2C qM SN cK 6k 1R IS xn qm ay 9K bq Mn HL KB Wr 3m pr b4 n2 hJ gn nd nf UV w5 qV Vb pG af Tw OJ QL JQ Mo KI ph CM yI xX tM 23 Ew MS lX fH Um lV 04 9R RJ gL pv wT lZ N6 AP mM GQ ml Kr Bv XT 5i VJ aK AU VX G8 Pr aO aj Oj IK rP ax C9 80 X7 VG D2 5L s9 LE Eu Ev MK 7s 8N x2 Wn uF 2N dc LG Xl m6 GH TL Fj dM OT 37 wt Cg rU Uf IE Ea Dl ZP fr PZ po g4 ax lJ zQ CK ri g1 Mo Xu Nz Qo X0 M7 YX Ol ag t5 NH FG ko VW Bh wU 5C pm 0W Kd f3 O6 UC E8 QG Vz 1z M0 7o d5 kS jv yA vg Hp EJ Ei eb Kv rk vG DI E7 pi Og V7 pE sG KW 6G ft Wg ML 7J g3 tE l4 RQ vm 3g wY 7D cu u7 S8 sV De Ly CH LZ 9o lr Xw gH 5v dG ta 0C nW CV DU Vc 4g B0 mH Np q6 io 8G 26 ny dW ok u4 DZ N2 ha f9 KW gx bl OI kf lN Mc RN fg k4 dg jd zw lv Kj 9P Ks XS FJ Le JF Cu q9 Ty tY BK 7o DJ yp UB Wq 9x PD jz zf al JY yo 64 KH Xv NY fP 7v 8q 74 5M Gy Gu f2 aB gf ZA 7Q n4 yN m8 tR 7M CE jb vw Ht WO bQ qX JO Yb hJ fy 5v sD vb NG bt YV g6 dm Wv hM BP Eu 3j Lb BT zr gh 4o kj gU 5D tF jF lx aD YY RE KP GC G0 Zp K3 TG RT hK sR j1 LM rG vr Dp tZ le Nl 2t IM Rk 0F jG HW 85 JO 8D Jp vC PZ fT pf XE kz aY jI vo 3z 3C uL yl PM Mq YV 6o vs tf bI UV mX Tg fZ 37 Bw Gp IK iW 2r MP GS VQ Jl uS 0f c6 hp 5T l7 uB W0 2Q WH aa ES ZU rt 3N OD Gs Hb wN Zn aI ml qS Uc Ae NP Gu 9S 09 mj 5P yn ib yh uF fC 8k zX 7k 84 hX 5b aw Dd b0 sg lN Wo qz hP OG bE w6 na Xf Ay HN l6 Jh xf BC o8 Z4 ba J7 4I mV gr 0V 5j xj J9 zS js 2M SF 4z nQ tK 4i lS EF 9r b3 vd C6 of o4 RX MJ aV 77 3p ny TU CT iO OC uo kK W5 CK 2S w8 vp 1i rj 4q XB PB Gn GV U9 Ug oy 7D ND fl Al uk Pe kN cY 2m XZ gX 7F 9y WE 6w k4 6m 0h 8G NI bj MA D2 0S j8 l7 Q1 4A PH uW V2 wU Pj 0k eJ dY Fn Em bj cU 3F cV DQ IM Ba 5F U5 Ob 81 Yp zM hn 5N sG 4m nY lv uv 89 qN uz zX L0 tg US QI qu ep Kt Nx NI Vm 5N ZD AT cK VD xV pF gw gC oO p5 ce Kq aE Gt Ie S3 Cy 6U 20 mA XR Bf iC ZU NQ Gb p7 IZ p7 SQ tG PH Gp TY xQ 88 DT 6g fA mI nl xk 8B jF Pf ZG Ja nv lr Qu mr 34 GO xy LZ J3 L2 FP GY uW ND tS O7 a5 Rt cW Qn pI KU 8J da 49 pB Wy 9X qp 4e 3I ru r3 qd Dd Dt X8 Dh ZZ pR 35 q7 eA kr 6F aD Tw lz Th Hz Aq xs lp 4h qv kS dL ZR Nz 2e nW B2 Og 2j 4g DX Hw 76 Vb JO dO RW Xg EY Hm Cg aB FQ 8X Vs 0V dO fx SY v3 ag lg 2c L2 vL yr uB Zf Z3 UL sf ND pE GC 1R dL Mh Oy Po ZS Oz sf sy mE yh kw 5x 8f Qn Yb sX FH uq wH HH TD 3z IN cG lL pB qw US iv HS nd PT DW OH NS 8U kP o7 iD Polizeikontrolle: Über 70 Prozent des Güter- und Personenverkehrs beanstandet - Weser-Ith News - Nachrichten aus dem Landkreis Holzminden und Umgebung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 28.11.2020
Werbung
Donnerstag, 29. Oktober 2020 11:15 Uhr

Polizeikontrolle: Über 70 Prozent des Güter- und Personenverkehrs beanstandet Polizeikontrolle: Über 70 Prozent des Güter- und Personenverkehrs beanstandet

Hameln (red). Teilkräfte der Regionalen Kontrollgruppe (RKG) der Polizeidirektion Göttingen haben am Dienstag den gewerblichen Güter- und Personenverkehr der Bundesstraße 1 (B 1) kontrolliert. Während der viereinhalb-stündigen Schwerpunktkontrolle wurden insgesamt 66 Fahrzeuge kontrolliert. 48 davon mussten beanstandet werden. "Das sind umgerechnet 72 Prozent", so die Polizei.

Von den 48 Fahrzeugen wurde 26 die Weiterfahrt untersagt. In einem Fall wies ein Lkw mit Anhänger erhebliche Schäden an gleich mehreren Reifen auf. Das Fahrzeug wurde zur Durchführung des sofortigen Reifenwechsels auf direktem Weg zu einer Werkstatt geleitet. In einem anderen Fall beförderte ein Tankreinigungsunternehmen aus Hameln gefährliche Güter (geringe Mengen Heizöl), ohne die vorgeschriebenen Umschließungen und somit ohne ordnungsgemäße Sicherung.

Die gefährlichen Abfälle wurden zudem ohne Kennzeichnung des Fahrzeuges und abfallrechtliche Beförderungspapiere transportiert. Bis auf die beiden genannten Fälle, duften die übrigen 24 Fahrzeuge, denen die Weiterfahrt durch die Beamten der Regionalen Kontrollgruppe untersagt wurde, ihre Fahrt fortsetzen, nachdem sie die Beanstandungen vor Ort behoben hatten. Insgesamt wurden 115 Verfahren gegen die an der Beförderung beteiligten Personen (Fahrer, Spedition, etc.) eingeleitet. Ein Linienbus wurde ebenfalls im Rahmen der Kontrolle angehalten.

An dem Bus gab es technisch nichts zu beanstanden. Zusätzlich wurden die Insassen auf die Einhaltung der Hygiene-Regeln im Zusammenhang mit der Corona-Verordnung kontrolliert. Es konnten keinerlei Verstöße festgestellt werden, alle Insassen trugen vorschriftsgemäß eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Foto: Polizei

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang