Sonntag, 18.08.2019
Dienstag, 18. Juni 2019 15:44 Uhr

Gefährdung des Gegenverkehrs durch unsichere Fahrweise - Zeugen gesucht Gefährdung des Gegenverkehrs durch unsichere Fahrweise - Zeugen gesucht

Eschershausen (r). Bereits am zurückliegenden Samstagmittag (15.06.19), gegen 11:30 Uhr stellte ein auf der Bundesstraße B64 aus dem Bereich Negenborn in Richtung Eschershausen fahrender Verkehrsteilnehmer einen vorausfahrenden Pkw fest, welcher eine unsichere Fahrweise zeigte.

Mehrfach kam dieser silberne ältere VW Golf im einspurigen Bereich in deutlichen Schlangenlinien über die Fahrbahnmitte in die dort zweispurige Gegenfahrspur.

Kurz vor dem Ortseingang Eschershausen zwischen den alten Fahrzeughallen und dem Umspannwerk zog der silberne Golf dann komplett in die Gegenfahrspur, wodurch ein entgegenkommender, im Überholvorgang befindlicher roter VW Tiguan gerade noch nach rechts habe ausweichen können, um eine Kollision zu verhindern. Der silberne VW Golf sei dann weiter gefahren Richtung Innenstadt und wurde später durch die Polizei Stadtoldendorf kontrolliert.

Aufgrund der Umstände war es nicht möglich, das Kennzeichen des ausweichenden SUV festzuhalten.

Der Fahrzeugführer des gefährdeten roten SUV oder auch Personen im von diesem überholten Fahrzeug werden gebeten, sich mit der Polizei in Stadtoldendorf in Verbindung zu setzen, da sie wichtige Zeugen für den Vorfall sind (05532/90130).

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite