Freitag, 19.04.2019
Mittwoch, 06. Februar 2019 08:10 Uhr

51-jähriger Dachdecker aus dem Landkreis Holzminden in Höxter tödlich verunglückt 51-jähriger Dachdecker aus dem Landkreis Holzminden in Höxter tödlich verunglückt

Höxter (red). Am Dienstagmorgen ist ein 51-jähriger Dachdecker einer Dachdeckerfirma aus dem Landkreis Holzminden bei einem Sturz vom Dach in Höxter tödlich verletzt worden. Der Unfall geschah laut unseren Informationen beim Sturz vom Dach. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Wie es zu dem Unfall kam, konnte die Polizei noch nicht sagen. Rettungsdienst und Notarzt wurden gegen 09:00 Uhr zu dem Verunfallten gerufen.

Ein angeforderter Rettungshubschrauber landete nicht mehr, er musste kurz vor der Einsatzstelle wieder abdrehen. Der Patient war nicht mehr zu retten, er verstarb noch am Einsatzort. Das Amt für Arbeitsschutz ist eingeschaltet und übernimmt die Ermittlungen, ob Sicherheitsmaßnahmen erfüllt worden sind. Laut Polizei lagen bis Dienstagabend noch keinerlei Ergebnisse der Ursachenermittlung vor.

Foto: red (Archiv)

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite